Suche nach:
jpeg-42435.jpeg

Heimbach GmbH

An Gut Nazareth 73
DE-52353 Düren
Tel:
+49 (0)2421 802 0
Fax:
+49 (0) 24 21 8 02 7 00
Besuchen Sie uns auf:
Unternehmensbeschreibung

Die Heimbach-Gruppe ist ein führender Lieferant industrieller Verbrauchsgüter und Dienstleistungen für die Papiererzeugung, die holzverarbeitende Industrie und viele andere Branchen. Die Kernkompetenz liegt in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Nasssieben, Pressfilzen und Trockensieben für Papiermaschinen sowie technischen Textilien – weltweit.

Technische Textilien von Heimbach werden in sehr unterschiedlichen Industriezweigen eingesetzt. Das Produktportfolio umfasst z.B. Presspolster zur Herstellung von oberflächenveredelten Spanplatten, Faserzementfilze, Trägergewebe für die Produktion von Automobilbremsbelägen, Transportbänder für die Lebensmittelindustrie und vieles mehr.
Die technisch anspruchsvollen Produkte werden mit umfangreichem Kundendienst, Service und Beratung vor Ort begleitet.

Daten und Fakten

Hauptsitz:
Düren, NRW
Anzahl der Standorte:
8
Mitarbeiteranzahl:
1250
Gründungsdatum:
1811
News
Heimbach

Marco Esper ist neuer Geschäftsführer bei Heimbach

04.10.2020 Seit dem 01. Oktober 2020 verstärkt Marco Esper die Geschäftsführung der Heimbach GmbH. Er wird nach erfolgreicher Einarbeitung, spätestens ab dem 01. Januar 2021, als Chief Executive Officer (CEO) den Vorsitz der Geschäftsführung übernehmen und den umsatzstärksten Geschäftsbereich Papiermaschinenbespannungen (PMC) der Heimbach-Gruppe leiten.
News
Heimbach

Nachfolge in der Heimbach Geschäftsführung

13.08.2020 Ab dem 1. Oktober 2020 ergänzt Marco Esper die Geschäftsführung der Heimbach GmbH. Er wird die Nachfolge von Peter Michels antreten, der nach 25 erfolgreichen Jahren als Geschäftsführer zum 31. Dezember 2020 in den Ruhestand treten wird.
News
Heimbach

Co-Lieferant für Bespannungen für neue PM 5 der Palm Gruppe

14.05.2020 Die Palm-Gruppe hat Heimbach als Co-Lieferant für Formiersiebe, Pressfilze, Schuhpressbelts und Transferbelts für ihre neue Wellpappenrohpapiermaschine PM 5 ausgewählt.
News
Heimbach und AstenJohnson

Fusion der Geschäftsbereiche für Papiermaschinenbespannungen (PMC) abgesagt

03.09.2019 Die Geschäftsführung von Heimbach gibt bekannt, dass die geplante Transaktion zur Fusion des PMC-Geschäftes von Heimbach und AstenJohnson abgesagt wurde.
News
Heimbach und AstenJohnson

Fusion der Geschäftsbereiche für Papiermaschinenbespannungen (PMC)

12.04.2019 Heimbach und AstenJohnson planen, ihre Geschäftsbereiche für Papiermaschinenbespannungen (PMC) zusammenzuschließen. Der Geschäftsbereich Technische Textilien der Heimbach-Gruppe (TTX) ist nicht Teil dieser Fusion.