Suche nach:

Ihre Suche zu Bioökonomie ergibt:

391 Suchtreffer
News
Verpackungsgesetz

Weichenstellung für ressourcenschonenden Materialeinsatz

24.01.2019 Zum Jahreswechsel 2019 ist das neue Verpackungsgesetz in Kraft getreten. Die Delivery-Plattform Seven Senders fasst zusammen, welche Auswirkungen sich für jedes Unternehmen, das Verpackungen in den Verkehr bringt, daraus ergeben.
News
Bifa Studie

Wellpappe überzeugt mit langlebiger und nachhaltiger Rohstoffbasis

17.02.2021 Papierfasern in der Wellpappe können unter Laborbedingungen mindestens 20-mal ohne nennenswerten Qualitätsverlust recycelt werden.
News
VDW - TU Darmstadt - PMV

Wellpappe – Material der Zukunft

13.12.2018 Interview mit Prof. Samuel Schabel, Leiter des Fachgebiets Papierfabrikation und Mechanische Verfahrenstechnik an der TU Darmstadt.
News
Panther-Gruppe

Wellpappenrohpapiere auf Graspapierbasis

19.06.2019 Nachhaltig ökologisch: Mit Wellpappenverpackungen, hergestellt aus Altpapier mit einem Graspapieranteil, stehen den Verwendern unterschiedlichster Branchen ressourcenschonende Materiallösungen zur Verfügung.
News
BDE

Welterschöpfungstag am 29. Juli: Anlass für mehr Engagement

29.07.2021 Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V hat anlässlich des Welterschöpfungstages (Earth Overshoot Day) vor einer weltweit fortschreitenden Ausbeutung natürlicher Ressourcen gewarnt und sich für eine Offensive der Kreislaufwirtschaft zur Ressourcenschonung stark gemacht.
News
Ligna 2015

Weltmarkt der technischen Innovationen

12.04.2015 Mehr Internationalität – mehr Innovationen – mehr Vernetzung – mit beeindruckenden Präsentationen demonstriert die international agierende Holz be- und verarbeitende Industrie ihre Leistungsstärke und Innovationskraft vom 11. bis zum 15. Mai 2015 auf der Ligna in Hannover.
News
ANDRITZ mit erfolgreicher Inbetriebnahme

Weltweit erste fossilfreie Biomethanolanlage bei Södra, Schweden

26.03.2020 Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ setzte vor Kurzem die weltweit erste Biomethanolanlage mit dem von ANDRITZ selbstentwickelten A-Recovery+-Konzept im Zellstoffwerk Södra Cell Mönsterås im Südosten Schwedens in Betrieb.
News
Mondi

Weltweit erster nachhaltiger Release Liner für Haftetiketten

01.07.2021 Der führende Verpackungs- und Papierhersteller Mondi ist eine Partnerschaft mit VPF, dem deutschen Experten für selbstklebende Materialien und Beschichtungen, eingegangen, um das weltweit erste Trennpapiersortiment aus recyceltem Papier zu entwickeln.
News
TÜV SÜD und RecycleMe

Weltweite strategische Allianz

04.05.2022 TÜV SÜD und RecycleMe haben eine weltweite Kooperation für die Prüfung und Ermittlung der Recyclingfähigkeit von Verpackungen vereinbart.
News
15 Jahre Papieratlas

Wettbewerbe 2022 starten

01.02.2022 Wer sind die recyclingpapierfreundlichsten Kommunen und Hochschulen 2022?

Wertschöpfungskette Papier: Bioökonomie

In der nationalen Forschungsstrategie „BioÖkonomie 2030 – Unser Weg zu einer bio-basierten Wirtschaft“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird die Bioökonomie als zukunftsfähiges Wirtschaftssystem beschrieben, mit dem der Strukturwandel von einer erdöl- zu einer bio-basierten Wirtschaft vollzogen werden soll.

Die Papierindustrie ist seit jeher Teil der Bioökonomie, wenn auch dieser Begriff noch nicht so lange Anwendung findet. Zählt man die Zellstoffindustrie hinzu, ist unser Branchenverband von jeher biokökonomisch aufgestellt, wurden doch in zurückliegender Zeit Bioalkohol, Ligninprodukte, Tallharz und Terpentin und weitere Spezialprodukte bereits in großem Stil vermarktet.

Umfangreiche Programm zur Bioökonomie greifen teilweise diese Prozesse wieder auf und verbinden sie mit neuesten Erkenntnissen zur Umwandlung und Nutzung. Das illustriert aber, dass die Papierindustrie trotz aller strukturellen Anpassungen eine moderne und zukunftsfähige Industrie ist.

Die Papierwirtschaft ist bereits heute weltweit der größte, auf nachwachsenden Rohstoffen beruhende Wirtschaftszweig. Ausgangspunkte der Wertschöpfung sind Holz und auch das Altpapier.  In den politischen Konzepten der Bioökonomie findet man als Quellen der Wertschöpfung stets nachwachsende Rohstoffe wie landwirtschaftliche Pflanzen und Holz. Es gibt eine große Anzahl an Recyclingprodukten, auf denen die Wertschöpfung in besonderer Weise beruht (Recyclingquote in Deutschland = 74 %).