Suche nach:

Ihre Suche zu Bioökonomie ergibt:

350 Suchtreffer
News
Mondi

Weltweit erster nachhaltiger Release Liner für Haftetiketten

01.07.2021 Der führende Verpackungs- und Papierhersteller Mondi ist eine Partnerschaft mit VPF, dem deutschen Experten für selbstklebende Materialien und Beschichtungen, eingegangen, um das weltweit erste Trennpapiersortiment aus recyceltem Papier zu entwickeln.
News
Ökobilanz

Wie umweltfreundlich ist Papier aus Silphie-Fasern?

26.08.2021 Basis für die Papierherstellung ist fast ausschließlich Holzzellstoff, ob als Frischfaser oder Deinking-Material. Eine andere - noch wenig bekannte Pflanze - könnte nun zu einem neuen, nachhaltigen Faserstoff-Lieferanten für die Papierherstellung werden: die mehrjährige Energiepflanze »Durchwachsene Silphie«.
News
FSC kündigt auf der COP23 Bonner Initiative an

Wissenschaftliche Methoden zur Quantifizierung der positiven Klimawirkungen der FSC-Zertifizierung

22.11.2017 Der Forest Stewardship Council (FSC) hat auf der UN-Klimakonferenz (COP23) in Bonn die Unterstützung seitens Ikea Schweden und SIG Combibloc angekündigt, um die positiven Auswirkungen von verantwortungsvollem Holzeinkauf und nachhaltiger Forstwirtschaft zu dokumentieren.
News
Erdöl im Essen

WWF fordert Grenzwerte für Mineralöl-Belastung in Lebensmitteln

07.12.2017 Ob Schokolade im Adventskalender, Brotaufstriche, Olivenöl oder Reis – regelmäßig werden in Supermärkten Lebensmittel entdeckt, die mit Mineralölrückständen belastet sind.
News
WWF vergibt Environmental Paper Company Index 2017

WWF gibt nachhaltige Unternehmen der Zellstoff-, Papier- und Verpackungindustrie bekannt

29.11.2017 Der WWF präsentierte am 29. November 2017 die Ergebnisse des Environmental Paper Company Index 2017, ein WWF-Tool zur Förderung von Transparenz und kontinuierlicher Verbesserung im globalen Zellstoff-, Papier- und Verpackungssektor.
News
Schwindende Wälder

WWF-Bericht: Waldzerstörung schreitet voran

21.03.2018 Die massive globale Waldzerstörung entwickelt sich zu einer immer größeren Bedrohung für Artenvielfalt, Klimaschutz und Menschheit. Darauf macht der WWF in seinem aktuellen Waldbericht aufmerksam.
News
Weckruf für die Waldwirtschaft

WWF-Statement zum Wald-Krisengipfel der Forstminister der Union

15.08.2019 Am 1. August trafen sich die unionsgeführten Forstressorts der Bundesländer zum einem Wald-Krisengipfel, um über Antworten auf die massiven Schäden in Deutschlands Wäldern zu beraten. Dr. Susanne Winter, Programmleiterin Wald beim WWF Deutschland, kommentiert.
Unternehmen

Zelfo Technology GmbH

Bioökonomie
DE-16247 Joachimsthal
News
FSC-Zertifizierung

ZGD wächst auf 250 Teilnehmer

18.10.2018 Immer mehr kleine Unternehmen entscheiden sich für die FSC-Zertifizierung als Teilnehmer der Zertifizierungsgruppe Druck, Holz & Papier (ZGD). Anfang Oktober 2018 wurde der 250. Teilnehmer in das FSC-Gruppenzertifikat aufgenommen.
News
Entwicklung von Alternativen zu Plastik in Verpackungen

ZIM_Kooperationsnetzwerk »bio2pack« ist erfolgreich gestartet

21.06.2018 Mit Erhalt des Zuwendungsbescheids geht das internationale ZIM-Kooperationsnetzwerk »bio2pack« in die erste Phase. Das Netzwerk zielt auf den Aufbau eines Lösungsportfolios für den innovativen Einsatz von natürlichen Rohstoffen in ökologisch nachhaltigen Verpackungsmaterialien ab.

Wertschöpfungskette Papier: Bioökonomie

In der nationalen Forschungsstrategie „BioÖkonomie 2030 – Unser Weg zu einer bio-basierten Wirtschaft“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird die Bioökonomie als zukunftsfähiges Wirtschaftssystem beschrieben, mit dem der Strukturwandel von einer erdöl- zu einer bio-basierten Wirtschaft vollzogen werden soll.

Die Papierindustrie ist seit jeher Teil der Bioökonomie, wenn auch dieser Begriff noch nicht so lange Anwendung findet. Zählt man die Zellstoffindustrie hinzu, ist unser Branchenverband von jeher biokökonomisch aufgestellt, wurden doch in zurückliegender Zeit Bioalkohol, Ligninprodukte, Tallharz und Terpentin und weitere Spezialprodukte bereits in großem Stil vermarktet.

Umfangreiche Programm zur Bioökonomie greifen teilweise diese Prozesse wieder auf und verbinden sie mit neuesten Erkenntnissen zur Umwandlung und Nutzung. Das illustriert aber, dass die Papierindustrie trotz aller strukturellen Anpassungen eine moderne und zukunftsfähige Industrie ist.

Die Papierwirtschaft ist bereits heute weltweit der größte, auf nachwachsenden Rohstoffen beruhende Wirtschaftszweig. Ausgangspunkte der Wertschöpfung sind Holz und auch das Altpapier.  In den politischen Konzepten der Bioökonomie findet man als Quellen der Wertschöpfung stets nachwachsende Rohstoffe wie landwirtschaftliche Pflanzen und Holz. Es gibt eine große Anzahl an Recyclingprodukten, auf denen die Wertschöpfung in besonderer Weise beruht (Recyclingquote in Deutschland = 74 %).