Suche nach:

Ihre Suche zu Bioökonomie ergibt:

204 Suchtreffer
Premium-Unternehmen

econovation GmbH

Anlagen, Armaturen
DE-73035 Göppingen
Econovation GmbH ist ein Unternehmen, das die Kompetenzen Dosieren, Mischen und Aufbereiten im Fokus hat. Mit dem patentierten ecowirl-System arbeitet econovation seit 2012 in der Papierindustrie und ...
News
Mittelstand zeigt sich besorgt über Marktkonzentration und Überreglementierung

20. Internationaler Altpapiertag

29.03.2017 Der 20. Internationale Altpapiertag fand am 23. März 2017 in Düsseldorf statt. Mehr als 500 Branchenexperten nahmen daran teil.
News
Kimberly-Clark Professional™

„Grünen Punkt“ und „Blauen Engel“ für nachhaltige Tissue Produkte

14.08.2018 Das Scott® Performance Toilet Tissue von Kimberly-Clark Professional™ darf ab sofort das Umweltzeichen „Blauer Engel“ führen. Die Auszeichnung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit tragen nur herausragend umweltfreundliche Produkte.
News
ZELLCHEMING-Expo 2017

100% Abwärmenutzung der Schalträume zur Erwärmung des Prozesswassers

27.06.2017 Das elektrische Equipment in den Schalträumen der Papierindustrie emittiert erhebliche Wärmemengen in den Raum, die meist über Lüftungsgeräte abgeführt und maschinell gekühlt werden müssen. Pro Papiermaschine sind Wärmelasten von mehr als 500 kW keine Seltenheit.
News
DAS (Stand

11.0 – A30)

03.06.2016 Optimierungspotentiale der Papier-Abwasserbehandlung
News
Sappi und Borregaard

20 Jahre Bioraffinerie-Investitionen

10.04.2019 LignoTech South Africa (LignoTech) ist ein gleichberechtigtes Joint Venture zwischen Sappi Southern Africa Limited ("Sappi") und Borregaard AS of Norway ("Borregaard"). Die Lignin-Extraktionsanlage in Umkomaas, KwaZulu Natal, wurde im Dezember 1998 erstmals in Betrieb genommen und 1999 offiziell eröffnet.
News
Jubiläum Waldzertifizierung PEFC

20 Jahre PEFC Deutschland

29.03.2019 Im Jahr 1999 ursprünglich als pan-europäische Initiative gegründet, feiert die Waldschutzorganisation PEFC in diesem Jahr ihr Jubiläum zum 20-jährigen Bestehen. Und auch der Verein PEFC Deutschland e.V., der in Deutschland die Standards für nachhaltige Waldbewirtschaftung und die Verfahren der Zertifizierung entwickelt, blickt 2019 auf eine 20-jährige Erfolgsgeschichte zurück.
News
Smurfit Kappa

21. März 2019 ist Internationaler Tag der Wälder

21.03.2019 Smurfit Kappa hat heute am internationalen Tag der Wälder sein Bekenntnis zu einer nachhaltigen Beschaffungspolitik verpflichtet, die sicherstellt, dass alles Holz, das an seine Frischpapierfabrik geliefert wird, die höchsten Nachhaltigkeitsstandards erfüllt.
News

3,8 Mrd. € für bio-basierte Industrien

15.11.2016 Initiative für bio-basierten Industrien soll Bioökonomie in Europa fördern
News
Greenwashing-Erfolg für Two Sides

441 Konzerne weltweit korrigieren irreführende Anti-Papier-Claims

11.07.2019 Two Sides ist die globale Initiative zur Förderung der Nachhaltigkeit von Druck und Papier und führt seit einigen Jahren die erfolgreiche Anti-Greenwashing-Kampagne zur Beseitigung irreführender Umweltangaben, die zum Teil von einigen der weltweit größten Unternehmen gemacht werden.

Wertschöpfungskette Papier: Bioökonomie

In der nationalen Forschungsstrategie „BioÖkonomie 2030 – Unser Weg zu einer bio-basierten Wirtschaft“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird die Bioökonomie als zukunftsfähiges Wirtschaftssystem beschrieben, mit dem der Strukturwandel von einer erdöl- zu einer bio-basierten Wirtschaft vollzogen werden soll.

Die Papierindustrie ist seit jeher Teil der Bioökonomie, wenn auch dieser Begriff noch nicht so lange Anwendung findet. Zählt man die Zellstoffindustrie hinzu, ist unser Branchenverband von jeher biokökonomisch aufgestellt, wurden doch in zurückliegender Zeit Bioalkohol, Ligninprodukte, Tallharz und Terpentin und weitere Spezialprodukte bereits in großem Stil vermarktet.

Umfangreiche Programm zur Bioökonomie greifen teilweise diese Prozesse wieder auf und verbinden sie mit neuesten Erkenntnissen zur Umwandlung und Nutzung. Das illustriert aber, dass die Papierindustrie trotz aller strukturellen Anpassungen eine moderne und zukunftsfähige Industrie ist.

Die Papierwirtschaft ist bereits heute weltweit der größte, auf nachwachsenden Rohstoffen beruhende Wirtschaftszweig. Ausgangspunkte der Wertschöpfung sind Holz und auch das Altpapier.  In den politischen Konzepten der Bioökonomie findet man als Quellen der Wertschöpfung stets nachwachsende Rohstoffe wie landwirtschaftliche Pflanzen und Holz. Es gibt eine große Anzahl an Recyclingprodukten, auf denen die Wertschöpfung in besonderer Weise beruht (Recyclingquote in Deutschland = 74 %).