Schumacher Packaging
Ehrung von 75 Betriebsjubiläen

17.10.2019 Beim traditionellen Festakt in Grub am Forst ehrte die Unternehmensleitung am 11. Oktober die Schumacher Packaging Jubilare aus den Werken Ebersdorf und Sonneberg. „Der tatkräftige Einsatz und die Loyalität unserer Beschäftigten tragen wesentlich zu unserem Unternehmenserfolg bei“, sagte Geschäftsführer Björn Schumacher anlässlich der Feier. „Wir freuen uns darum sehr, wennuns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterzehn, zwanzig Jahre und länger die Treue halten. Dafür möchten wir ihnen von Herzen danken.“

Anlässlich ihrer 40-jährigen Betriebszugehörigkeit wurden vier Mitarbeiter des Verpackungsspezialisten von der Geschäftsleitung mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.
© Foto: Schumacher Packaging
Anlässlich ihrer 40-jährigen Betriebszugehörigkeit wurden vier Mitarbeiter des Verpackungsspezialisten von der Geschäftsleitung mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Seit der Gründung vor mehr als 70 Jahren ist der Verpackungshersteller mit Stammsitz in Ebersdorf stetig und international gewachsen. Mit 29 Standorten in vier Ländern zählt Schumacher Packaging heute zu den größten inhabergeführten Unternehmen der Branche in Europa. „Alle im Unternehmen können auf diese Entwicklungstolz sein“, so Björn Schumacher. „Zumal wir bei allem Wachstum ein Familienunternehmen geblieben sind. Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst. Wir wollen Menschen einen sicheren Arbeitsplatz bieten und pflegen eine Kultur, die von Kollegialität, Wertschätzung und flachen Hierarchien geprägt ist. Unsere erfahrenen Beschäftigten geben dabei ihre umfassenden Kenntnisse und Kompetenzen an die junge Generation weiter“, betonte Schumacher. „Auch dadurch leisten sie einen wichtigen Beitrag zumnachhaltigen Erfolg.“

 

Vier Jahrzehnte im Betrieb – eine ganz besondere Leistung

Die Unternehmensleitung legt Jahr für Jahr großen Wert darauf, das Engagement und dieZuverlässigkeit der langjährig Beschäftigten zu würdigen. Einige von ihnen setzen sich sogar schon seit vier Jahrzehnten für Schumacher Packaging ein: 2019 feiern vier Mitarbeiter ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum. Dazu zählen Semun Capan, Maschinenführer Inliner, Volkmar Carl, Beauftragter für die Wellpappenanlage, und Hartmut Wolf, Mitarbeiter im Versand und viele Jahre lang Schichtführer.

 

Zu den Jubilaren mit der längsten Betriebszugehörigkeit gehört auch Erich Nagel. Er hatte direkt nach seinem Eintritt vor 40 Jahren die Leitung der Produktion in Ebersdorf übernommen. Seitdem leistete er nicht nur im Stammwerk hervorragende Arbeit, sondern auch bei der Expansion der Schumacher Packaging Gruppe: Mit seiner immensen Erfahrung und seinem technischen Know-how zählte er zu den wichtigsten Beratern. 2013 übergaber die Produktionsleitung im Werk Ebersdorf an seinen Sohn Tilo Nagel, dem er heuteunterstützend zur Seite steht.

 

www.schumacher-packaging.com

 

stats