Innovation im Badezimmer
Zewa Toilettenpapier verabschiedet sich von der Hülse!

09.03.2018 Ab April 2018 zieht ein innovatives Produkt in die deutschen Badezimmer ein. Das Zewa Smart Toilettenpapier sorgt ohne Papierhülse und mit doppelt so vielen Blättern für eine Erleichterung des Alltags und Zeitersparnis.

Zewa Smart ist ab Anfang April 2018 in 3 Packungsgrößen mit praktischem Griff verfügbar:
© Foto: Essity
Zewa Smart ist ab Anfang April 2018 in 3 Packungsgrößen mit praktischem Griff verfügbar:
Wer kennt das nicht? Man sitzt entspannt auf dem Örtchen, greift nach dem Toilettenpapier und hat am Ende nichts als eine leere Hülse in der Hand. Manchmal erblickt man sogar gleich ein ganzes Sammelsurium davon neben der Toilette oder im Mülleimer. Sofort schießen einem Fragen in den Kopf: „Wer hat das letzte Blatt genommen?“, „Warum konnte er nicht eine neue Rolle aufhängen?!“ oder „Warum ist das Toilettenpapier eigentlich immer so schnell leer?“. Mit diesem unschönen Szenario macht Zewa Smart nun endlich Schluss – die Hülse verschwindet und gleichzeitig sind doppelt so viele Blätter auf der Rolle!

Gerade wenn es darum geht, sich wohlzufühlen, ist es 74 Prozent der Deutschen besonders wichtig, für ein ordentliches Umfeld in den eigenen vier Wänden zu sorgen.[1] Das innovative Zewa Smart Toilettenpapier erleichtert durch die fehlende Papierhülse und die doppelte Anzahl an Blättern den Alltag, denn der Gang zum Mülleimer entfällt vollständig und die Rolle muss nicht mehr so häufig gewechselt werden. Zudem lässt es sich besonders leicht im Vorratsschrank verstauen. Auch das Tragen von großen Verpackungseinheiten Toilettenpapier wird vermieden, denn die neue, kompaktere Größe lässt sich ganz einfach (und unauffällig) in der Einkaufstasche transportieren. Trotzdem hat man von der Packungsgröße mit vier Zewa Smart Rollen genauso viel wie von einer handelsüblichen 8er-Packung (1.200 Blatt) Zewa Toilettenpapier. Somit revolutioniert Zewa Smart nicht nur die tägliche Badezimmerroutine, sondern auch das Einkaufen sowie das Familien-, Büro- oder WG-Leben.

Dank einer speziellen Technologie ist das Toilettenpapier besonders weich und lässt sich genauso leicht abrollen wie Toilettenpapier mit Hülse. Damit garantiert Zewa beste Qualität und ultimative Weichheit bis zum letzten Blatt.
Pro Kopf verbraucht jeder deutsche Haushalt durchschnittlich 93 Rollen Toilettenpapier pro Jahr [2] – und damit auch 93 Papphülsen. Doch niemand braucht 93 gebastelte Hülsen-Osterhasen oder Hülsen-Fernrohre. Nutzt man von vornerein das neue Zewa Smart, konsumiert man dank der fehlenden Hülse verantwortungsbewusst und nachhaltig, ohne auf Qualität und Weichheit verzichten zu müssen.
 
 
[1] Quelle: Bases II Deutschland, Juni 2016.
[2] Ebd.

Über Zewa Toilettenpapier

Zewa Toilettenpapier ist eine Marke von Essity. Seit über 50 Jahren sorgt Zewa Toilettenpapier im Badezimmer für Pflege nach dem Zewa Wohlfühlprinzip: Nicht nur ein sicheres Gefühl absoluter Sauberkeit, auch ein ungeahnt erfrischendes Erlebnis steht im Vordergrund. Sinnliche Weichheit, angenehme Texturen, pflegende Lotionen und ein feiner Duft garantieren, dass die alltägliche Pflege zum immer wiederkehrenden Wohlfühlmoment wird. Die große Auswahl an unterschiedlichen trockenen Toilettenpapieren und feuchten Toilettentüchern spricht jede Vorliebe an: ganz pur, in Farbe, mit Duft oder Lotion. Zewa Ultra Soft bietet ultimative Weichheit, Zewa Deluxe Mandelmilch ist zart duftend mit einem Hauch Mandelmilch, während Zewa Premium, das erste 5-lagige Toilettenpapier von Zewa, für gründliche Sauberkeit und wirksame Hygiene sorgt. Bei Zewa gibt es für jeden Anspruch das passende Papier. Weitere Informationen zu Zewa und den verschiedenen Produktlinien gibt es auf www.zewa.de/toilettenpapier.  

Über Essity

Essity ist ein global führendes Hygiene- und Gesundheitsunternehmen. Die Unternehmensgruppe entwickelt, produziert, vermarktet und vertreibt Hygienepapiere für Endverbraucher, Professionelle Hygienelösungen sowie Körperpflegeprodukte (Babypflege, Damenhygiene, Inkontinenzprodukte sowie medizinische Produkte). Unsere Vision ist es, die Lebensqualität der Menschen durch hochwertige Hygiene- und Gesundheitslösungen zu verbessern. Essity vertreibt seine Produkte in rund 150 Ländern der Welt unter vielen starken Marken, darunter auch die global führenden Marken TENA und Tork sowie regionale Marken wie Leukoplast, Libero, Libresse, Lotus, Nosotras, Saba Tempo, Vinda und Zewa. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 48.000 Mitarbeiter weltweit. Der Umsatz im Jahr 2016 betrug 10,7 Mrd. Euro. In unserem Geschäftsmodell ist nachhaltiges Handeln fest verankert und schafft langfristige Werte für Mensch und Natur. Essity hat seinen Hauptsitz in Stockholm, Schweden, und ist seit 2017 an der NASDAQ Stockholm notiert. Zuvor war Essity Teil der SCA-Unternehmensgruppe. Weitere Informationen finden Sie unter www.essity.de.  
Deutschland ist mit 1,05 Mrd. EUR (2016) der umsatzstärkste Markt von Essity in Europa. Das Unternehmen ist hier in den Geschäftsbereichen Hygienepapiere, Professionelle Hygiene und Körperpflege tätig. Zu den bekanntesten Marken zählen die Hygienemarken TENA und Tork, die Hygienepapiere Tempo und Zewa, die Recyclingmarke DANKE, Demak’Up Abschminkprodukte sowie die Medizinmarken Leukoplast, Cutimed, Delta-Cast, JOBST, und Tricodur. Neben den Verwaltungsstandorten in Hamburg, Mannheim und München-Ismaning gibt es Produktionsstätten in Emmerich, Hamburg, Mainz-Kostheim, Mannheim, Neuss und Witzenhausen mit einer Belegschaft von insgesamt rund 4250 Mitarbeitern. Mehr Informationen unter www.essity.de.  

www.essity.de
stats