ICE Europe, CCE International und InPrint Munich 2021 verschoben
Fachmessen für Converting, Papier und Druck nun vom 22.–24. Juni 2021 in München

17.12.2020 Mack-Brooks Exhibitions hat die Verschiebung der ICE Europe, CCE International und InPrint Munich 2021 bekannt gegeben, die vom 9. –11. März 2021 auf dem Messegelände München stattfinden sollten. Das Messekollektiv für Converting, Papier und Druck wird stattdessen vom 22. –24. Juni 2021 abgehalten.

Impressionen von der ICE Europe 2019
© Foto: Mack Brooks Exhibitions
Impressionen von der ICE Europe 2019
 Diese Entscheidung wurde im Hinblick auf die derzeitige Covid-19-Pandemiesowie anhaltenden Unsicherheiten rund um Reiserestriktionen und Veranstaltungsplanung durch die Behörden getroffen.

 

Patrick Herman, Messedirektor für Converting, Papier und Druck, sagte zu dieser Ankündigung im Namen des Veranstalters Mack-Brooks Exhibitions: „Nach sorgfältiger Prüfung der Optionen sind wir zu der Entscheidung gekommen, die Messen im Juni 2021 abzuhalten. Aufgrund der Covid-19-Pandemie und den aktuellen internationalen Entwicklungen, die weitere Lockdowns und Reisebeschränkungen mit sich bringen, sind wir der Ansicht, dass es gegenwärtig die beste Entscheidung ist, die Messen zu verschieben.“

 

„Die parallele Ausrichtung von drei etablierten Fachmessen, die sich gezielt mit Konvertierungs-und Drucktechnologien in industriellen Fertigungsprozessen beschäftigen, schafft eine umfassende Eventplattform mit zusätzlichen Chancen und starken Synergien. Unser Hauptaugenmerk ist darauf gerichtet, eine erfolgreiche Messeteilnahme unserer Besucher und Aussteller zu gewährleisten. Und dafür müssen wir die richtigen Rahmenbedingungen schaffen“, sagt Patrick Herman abschließend. In den kommenden Wochen wird das ICE Europe, CCE International und InPrint Munich-Team intensiv mit Kunden und Partnern kommunizieren. Wir danken allen Ausstellern, Partnern, Lieferanten und Besuchern für ihre Unterstützung in diesen herausfordernden Zeiten.

 

Über die ICE Europe

ICE Europe, die Internationale Ausstellung für Papier-, Film-und Folienverarbeitung, ist die weltweit führende Fachmesse für die Verarbeitung und Veredelung flexibler Bahnmaterialienwie Papier, Film, Folie und Vliesstoffe. Die vorherige ICE Europe 2019 präsentierte 463 Ausstellerunternehmen aus 25 Ländern und lockte insgesamt 7.150 Fachbesucher aus 75 Nationen, darunter hochrangige Vertreter aus Schlüsselbranchen wie Verpackungen, Druckindustrie, Kunststoffe, Textilien und Vliesstoffe, Papier, Ingenieurswesen, Chemie, Medizin und Pharma, Lebensmittel, Automobil, Luftfahrt und Elektronik.

 

Über die CCE International

CCE International ist Europas wichtigstes Branchenevent für die Wellpappen-und Faltschachtelindustrie und deckt die gesamte Lieferkette bei der Herstellung und Verarbeitung von Wellpappen-und Kartonmaterial ab. Die vorherige CCE International 2019 zog insgesamt 2.406 Fachbesucher aus 79 Ländern an. Die Messe richtet sich an Technologieeinkäufer und -anwender aus der Wellpappen-und Faltschachtelindustrie sowie deren Zielmärkte, wie Kartonagenhersteller, Hülsenkarton-und Hülsenrohr Produzenten, Verpackungsdesigner, Produktions-und Werksleiter, technische Ingenieure sowie Unternehmensleiter.

 

Über die InPrint Munich

InPrint Munich ist Europas Leitveranstaltung der erfolgreichen InPrint-Eventreihe für die wachsende Community aus Druckspezialisten und Industrieherstellern, die neue Wege undneues Geschäftspotential für Druckanwendungen in der industriellen Produktion erschließen möchten.Auf der vorherigen InPrint Munich 2019 stellten 136 Aussteller aus 22 Nationen ihre aktuellen Neuentwicklungen aus den Bereichen Digitaldruck, Inkjet, Siebdruck und Spezialdruck für das Bedrucken unterschiedlichster Materialien und Werkstoffe vor. Ein hochkarätiges Fachpublikum mit insgesamt 2.755 Besuchern aus 60 Ländern nahm an der Messe teil.

stats