Deutsches Verpackungsinstitut (dvi)
dvi-Dialogwoche 2020 lädt in den digitalen Raum der Verpackung.

20.08.2020 Vom 21. bis zum 25. September 2020 lädt das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. erstmals zur DVI-Dialogwoche in den digitalen Raum der Verpackung ein.

© Foto: DVI
Das Online-Event bietet jeweils vormittags Experten-Panels zu den Themen Innovation, Recycling, Recruiting und Konsumentenerwartungen sowie Smarter Wandel für Unternehmen in Zeiten von Corona. Ein Highlight ist zudem die Verkündigung der Sieger der Gold-Awards beim Deutschen Verpackungspreis 2020. Anmeldungen für die DVI-Dialogwoche sind ab sofort über die Website des DVI möglich.

 

Krisenzeiten wie die aktuelle Corona-Pandemie treiben den Wandel. Sie erfordern kluge Reaktionen und smarte Anpassung. Denn alles verändert sich - ob Märkte, Kunden, Angebote und Nachfragen, Prozesse, Ketten, Ideen oder Unternehmen. Die Krise wird zum Treiber und Beschleuniger für Innovation und Transformation.

 

Gleichzeitig steigen Bedarf und Notwendigkeit für den Austausch unter den Stakeholdern. Denn Industrie, Handel und Marken, aber auch Politik und NGOs, müssen nicht nur auf die aktuellen Anforderungen reagieren. Sie müssen gleichzeitig die entscheidenden Themen der Zukunft weiter vorantreiben.

 

Auf diese Situation reagiert das Deutsche Verpackungsinstitut e. V. mit der ersten DVI-Dialogwoche. Vom 21. bis zum 25. September 2020 bietet das Online-Event jeweils vormittags interaktive Experten-Panels und Workshops mit Informationen und Insights sowie der Möglichkeit des fachlichen Austausches.

 

Top-Referenten am Start

Zu den Referenten und Experten der moderierten Veranstaltung gehören Klaus Müller, Vorstand, Verbraucherzentrale Bundesverband; Diana Uschkoreit, Geschäftsführerin, BellandVision GmbH; Holger Richter, Förder- und Finanzberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie; llan Dickner, Packaging Development Manager, Ikea Sweden; Helena Lindh, Cicular Economy Expert Sweden, Norway & Iceland, Tetra Pak; Rudolf Jeschenko, Gesellschafter, Jeschenko Medien Agentur Berlin GmbH und Charles Bahr, Brand Partnerships Manager, TikTok.

Jeder der fünf Dialogwochen-Tage rückt ein neues, spannendes Thema in den Mittelpunkt. Von „Konsumentenanforderungen an Verpackungen in Zeiten von Corona“ über „Smart anpassen - Umdenken in der Coronakrise“ und „Recruiting - Junge Talente für sich gewinnen“ bis hin zum internationalen Workshop „Recycled Materials in Food Packaging“: Der 24. September steht ganz im Zeichen der besten Innovationen rund um die Verpackung. An diesem Tag präsentiert das DVI die Gewinner der Gold-Awards beim Deutschen Verpackungspreis 2020.

Eintritt in den digitalen Raum

Anmeldungen für die DVI-Dialogwoche sind ab sofort über die Webseite des Deutschen Verpackungsinstituts unter verpackung.org möglich. Interessierte können sich zielgerichtet für einen oder mehrere Tage beziehungsweise Themen anmelden. Während des Events besteht die Möglichkeit, online Fragen zu stellen oder Meinungen zu äußern.

 

www.verpackung.org

 

stats