Stora Enso
Eröffnung von Europas größter Holzfaser-basierter Biokompositfabrik

07.06.2018 Stora Enso hat am 04. Juni 2018 Europas größte auf Holzfasern basierende Biokompositanlage eröffnet. Die Eröffnungszeremonie fand in der Hylte-Mühle des Unternehmens außerhalb von Halmstad im Südwesten Schwedens statt und wurde von mehr als 150 Gästen besucht.

Am 04. Juni hat Stora Enso sein neues Werk für Biokomposite eingeweiht
© Foto: Stora Enso
Am 04. Juni hat Stora Enso sein neues Werk für Biokomposite eingeweiht
Die Investition von Stora Enso in Höhe von 12 Millionen Euro in eine Biokompositfabrik ist Teil des laufenden Prozesses des Unternehmens, ein Unternehmen für erneuerbare Materialien zu werden. Es zeigt, dass Stora Enso in der Bioökonomie führend ist und innovative, nachhaltigere Alternativen zu Kunststoff anbieten kann. Die Biokomposite DuraSense ™ von Stora Enso ermöglichen es, den Kunststoffverbrauch um bis zu 60% zu reduzieren und durch nachwachsende Holzfasern zu ersetzen.

Verwendungen für Biokomposite umfassen alles von Konsumgütern bis zu industriellen Anwendungen, wie Möbel, Handwerkzeuge, Automobilteile, Spielzeug und Küchengeräte. Die Kombination von natürlichen Holzfasern, Polymeren und Additiven bietet die Formbarkeit von Kunststoff mit der Nachhaltigkeit und Verarbeitbarkeit von Holz.

"Biokomposite sind ein weiterer Schritt, fossile Materialien zu ersetzen. Es gibt ein großes Potenzial für diese nachwachsenden Rohstoffe. Daher freuen wir uns, heute Europas größte auf Holzfaser basierende Biokompositanlage zu eröffnen ", sagt Karl-Henrik Sundström, CEO von Stora Enso.

Über die Biokompositanlage von Stora Enso in der Hylte Fabrik

- Investition: 12 Mio. EUR
- Produktionsvolumen: 15 000 Tonnen / Jahr. Damit ist es die größte Biokompositierungsanlage auf Holzfaserbasis in Europa
- Anzahl der Mitarbeiter: 20 - Rekrutierung ist im Gange, um das Verkaufsteam weiter zu stärken

Über das Unternehmen

Als Teil der Bioökonomie ist Stora Enso weltweit ein führender Anbieter von erneuerbaren Lösungen für Verpackungen, Biomaterialien, Holzkonstruktionen und Papier. Stora Enso hat die Vision, dass alles, was heute aus fossilen Materialien hergestellt wird, morgen aus einem Baum gemacht werden kann. Stora Enso beschäftigt rund 26 000 Mitarbeiter in über 30 Ländern. Unser Umsatz in 2017 betrug 10 Milliarden Euro. Stora Enso-Aktien sind an der Nasdaq Helsinki (STEAV, STERV) und der Nasdaq Stockholm (STE A, STE R) notiert. Darüber hinaus werden die Aktien in den USA als ADRs (SEOAY) gehandelt.

www.storaenso.com

stats