FAN Separator (Stand
11.0 – A11)

03.06.2016 Neben einem meist weit höheren Trockengehalt im Feststoff, welchen FAN Separatoren im Vergleich zu herkömmlichen Entwässerungsmaschinen wie z.B. Siebbandpressen erreichen, reduzieren sich Transport-und Entsorgungskosten sowie auch Wartungs-, Energieaufwand und Platzbedarf erheblich. Egal um welche Anwendung es dabei geht - ob in der Zellstoffproduktion, Stoffaufbereitung, Papierproduktion oder Abwasserreinigung -, Investitionen in FAN Produkte amortisieren sich im Regelfall innerhalb von nur wenigen Monaten. Ein positiver Beitrag, zur Stärkung des Umweltprofiles sowie zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, welchen es sicherzustellen gilt!

FAN Separator GmbH – ein Unternehmen der österreichischen Bauer Gruppe – bietet ein maßgeschneidertes Produktportfolio: von dem Pressschnecken- Separator „PSS“ für die Separation von faserhaltigen Abwässern wie z.B. Feinrejekt in der Stoffaufbereitung, der Schlammpresse „SPS“ für die Entwässerung von biologischen Schlämmen der Kläranlage, der Rejekt- Schneckenpresse „BP“ für die Entwässerung von Spuckstoffen aus Recyclingpapier, bis hin zu Zentrifugalabscheidern, Rührwerken und Pumpen. Im Fokus stehen dabei: beste Ergebnisse bei gleichzeitig geringem Energieaufwand, kundenfreundliche Bedienbarkeit, kompakte Bauweise, hohe Verarbeitungsqualität und Lebensdauer.

Abbildung: FAN SEPARATOREN -  Der moderne Ersatz für herkömmliche Entwässerungsmaschinen

www.fan-separator.de
stats