Sun Paper PM 40
Erste Papiermaschine für Spezialpapiere von Voith in China

21.01.2021 Am 8. Januar wurde die von Voith gelieferte Spezialpapiermaschine PM 40 an Sun Papers Produktionsstandort Yanzhou in der Provinz Shandong, China, erfolgreich in Betrieb genommen.

Erfolgreicher Start von Sun Paper PM 40
© Foto: Voith
Erfolgreicher Start von Sun Paper PM 40

 Die neuen Kapazitäten erweitern das Produktportfolio von Sun Paper und helfen, die Führungsrolle des Unternehmens durch ein diversifiziertes Angebot zu stärken. Die erste Papierrolle hat den Marktstandard bei stabilen Qualitätswerten erreicht.

„Durch Sun Papers Investition in Spezialpapier soll unsere Produktstruktur erweitert und optimiert werden“, erklärt Wenchun Wu, Director of Graphic Paper Business bei Sun Paper, der für das PM 40-Projekt verantwortlich ist. „Unser Partner Voith ist das führende Unternehmen im Bereich Spezialpapiere und verfügt über fortschrittliche Technologien. Wir sind überzeugt, dass die Produktion auf der PM 40 eine höhere Effizienz, einen höheren Ertrag und beste Qualität erzielen wird. Die Inbetriebnahme der PM 40 ist ein großer Erfolg, der durch die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Sun Paper und Voith ermöglicht wurde.“

 

Inbetriebnahme vor dem Zeitplan
Die PM 40 wurde kurz nach der Sun Paper PM 39 in Betrieb genommen. Beide Projekte wurden durch dasselbe Montage- und Inbetriebnahme-Team ausgeführt. Aufgrund der engen Zusammenarbeit zwischen Voith und Sun Paper sowie der sorgfältigen Planung konnte die PM 40 früher als geplant in Betrieb genommen werden. Eindrucksvoll ist die Tatsache, dass vom I/O-Test bis zur Papierproduktion lediglich 39 Tage vergingen.

Eine Herausforderung stellte der Transport des Glättzylinders dar, einer Schlüsselkomponente der MG-Papiermaschine, die einen Durchmesser von 20 ft (6,1 Meter) aufweist. Es wurden aufwändige Erhebungen und Analysen durchgeführt, um eine sichere Lieferung zu gewährleisten. Sämtliche Anlagen erreichten ihr Ziel unbeschadet und rechtzeitig.

 

Kombination neuster Technologien
Die PM 40 enthält Voiths neuste Technologien, darunter MasterJet Stoffauflauf, Karbonfaser-Brustwalze mit hydrodynamischen Lagern, innovative Nipcorect™ Fullflex-Walze, Glättzylinder, MG-Haube und Softnip-Kalander.

  • Der MG-Zylinder verleiht dem Papier eine einzigartige Glätte, die für die Weiterverarbeitung von großer Bedeutung ist.
  • Als Presswalze am MG-Zylinder dient die Nipcorect™ Fullflex-Walze, die über die gesamte Breite eine ideale Linienkraftverteilung ermöglicht.
  • Ein innovatives Satinagekonzept sorgt für die finale Glätte des Spezialpapiers.

Das Papiermaschinen-Konzept bietet beste Querprofile, eine exzellente Faserorientierung bei optimaler Entwässerungskapazität, hohe Effizienz und beste Qualität. Bei einer Papierbreite von 4.800 mm und einer Konstruktionsgeschwindigkeit von 800 m/min produziert die PM 40 einseitig glattes Papier im Flächengewichtsbereich von 25-80 g/m².

 

MG-Papier, entwickelt für die Zukunft
Die PM 40 produziert einseitig glatte Papiere, die umweltfreundlich sind und den Trend der Transformation und Weiterentwicklung der Verpackungsbranche widerspiegeln. Dank ihres einzigartigen Konzepts und ihres Einsatzbereiches stellt die PM 40 ein maßgeschneidertes Maschinenkonzept mit einem modularen Aufbau dar und ermöglicht die effiziente und stabile Papierproduktion für umweltfreundliche Produkte.

Als die bereits elfte von Voith für Sun Paper bereitgestellte Produktionslinie vereinigt die PM 40 umfassendes technologisches Fachwissen und stellt so eine der weltweit effizientesten Spezialpapiermaschinen dar. Voith ist zukunftsorientiert und arbeitet weiter eng mit seinen Kunden zusammen, um umweltfreundlichere Prozesse für die Papierherstellung zu entwickeln.

 

 

Über die Voith Group
Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Portfolio aus Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 20.000 Mitarbeitern, 4,2 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Der Konzernbereich Voith Paper ist Teil der Voith Group. Als der Full-Line-Anbieter der Papierindustrie liefert er das breiteste Angebot an Technologien, Services und Produkten auf dem Markt und bietet Papierherstellern ganzheitliche Lösungen aus einer Hand. Die kontinuierliche Innovationskraft des Unternehmens ermöglicht eine ressourcenschonende Produktion und unterstützt Kunden dabei, ihren CO2-Fußabdruck maßgeblich zu reduzieren. Mit seinen umfassenden Automatisierungsprodukten und führenden Digitalisierungslösungen aus dem Papermaking 4.0-Portfolio bietet Voith seinen Kunden digitale Technologien auf dem neuesten Stand der Technik, um die Verfügbarkeit und Effizienz ihrer Anlagen in allen Bereichen des Produktionsprozesses zu steigern.

 

www.voith.com

 

 

stats