SIG
Neue Kartonverpackungen

27.11.2019 Der niederländische Premium-Fruchtsafthersteller Riedel hat sich erneut für Signature Pack Full Barrier von SIG entschieden, diesmal für seine Appelsientje Biologisch-Produktlinie mit 100% reinen und ungesüßten Fruchtsäften.

© Foto: SIG
Die Polymere, die für die aseptische Kartonpackung verwendet werden, stehen in Verbindung zu pflanzlichen, nachwachsenden Rohstoffen. Die Entscheidung für das Signature Pack unterstreicht das Engagement von Riedel für Nachhaltigkeit.

 

Riedel ist zugleich der erste niederländische Kunde von SIG, der sich für eine Kartonpackung mit ASI-zertifiziertem Aluminium entscheidet. SIG war das erste Unternehmen der Branche, das es Kunden ermöglichte, ihr Engagement für die verantwortungsvolle Beschaffung von Aluminium mit der Zertifizierung der Aluminium Stewardship Initiative (ASI) unter Beweis zu stellen. Signature Pack Full Barrier bietet hervorragenden Produktschutz für licht- und sauerstoffempfindliche Produkte wie Orangensaft.

 

Für die Produktlinie Appelsientje Biologisch, die in fünf Sorten erhältlich ist, hat sich Riedel für combiblocPremium 750ml mit Signature-Packstoff entschieden. Die Kartonpackung besteht hauptsächlich aus FSC-zertifiziertem Rohkarton, der aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz hergestellt wird. Die Polymere, mit denen der Karton beschichtet wird, stehen über ein Massenbilanzsystem zu 100% in Verbindung zu pflanzenbasierten Rohstoffen. Das bedeutet, dass für die im Signature Pack verwendeten Polymere eine äquivalente Menge an biobasierten Rohstoffen in die Herstellung der Polymere eingeflossen ist. Um die Integrität dieses Prozesses zu gewährleisten, wird das Massenbilanzverfahren durch einen international anerkannten Dritten nach dem ISCC Plus-Standard zertifiziert.

 

Der CO2-Fußabdruck von Signature Pack Full Barrier ist zwischen 34% und 60% geringer (je nach Format und Land) als bei einer formatgleichen Standard-Kartonpackung von SIG – bestätigt durch eine Ökobilanzstudie (CB-100733 vom 01.03.2019), die vom unabhängigen IFEU-Institut nach den relevanten ISO-Standards (ISO 14040 und ISO 14044) durchgeführt wurde.

 

SIG setzt sich dafür ein, Kunden perfekte Verpackungslösungen anzubieten. Das zeigt sich auch in der engen Zusammenarbeit mit Riedel über mehr als zwei Jahrzehnte hinweg. SIG und Riedel haben gemeinsam daran gearbeitet, die praktischsten und zugleich nachhaltigsten Verpackungen auf den Markt zu bringen, die den neuesten Trends entsprechen und den sich ändernden Bedürfnissen der Verbraucher gerecht werden.

 

Bas Boswinkel, Managing Director bei Riedel: "Bei Riedel haben wir uns dazu verpflichtet, Früchte aus verantwortungsvollem Anbau zu verwenden und uns für nachhaltigen Obstanbau sowie eine nachhaltige Produktion, Abfüllung und Vertrieb einzusetzen. Mit der Wahl von Signature Pack für unsere beliebte Appelsientje-Säfte und der Entscheidung als erster in den Niederlanden ASI-zertifiziertes Aluminium einzusetzen, sind wir in der Lage, Verbrauchern die nachhaltigsten und hochwertigsten Verpackungen anzubieten.“

 

Boswinkel ergänzt: "Signature Pack haben wir bereits erfolgreich für unsere Cool Best-Range verwendet und wir erwarten eine ähnlich gute Resonanz der Verbraucher auf Appelsientje in dieser Verpackung."

 

Erster für Signature Pack in den Niederlanden

Riedel war der erste Safthersteller in den Niederlanden, der sich beim Relaunch seiner Cool Best-Säfte Anfang des Jahres für Signature Pack von SIG entschieden hat. Mit der Wahl für die Verwendung von ASI-zertifiziertem Aluminium für den Relaunch einer seiner bekanntesten Marken gelingt Riedel eine weitere Premiere im Land. Sowohl SIG als auch Riedel haben klare und ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele und werden gemeinsam weiter daran arbeiten, die nachhaltigsten Produkte und Verpackungen auf den Markt zu bringen.

 

Martin Herrenbrück, President & General Manager Europe bei SIG: "Riedel war der Pionier bei der Markteinführung von Signature Pack auf dem europäischen Saftmarkt – zunächst mit Cool Best und nun mit Appelsientje. Unsere beiden Unternehmen sind in perfekter Synergie. Wir werden unsere spannende Partnerschaft fortsetzen, um die nachhaltigsten Produkte und Verpackungen auf den Benelux-Markt zu bringen.”

 

Signature Pack Full Barrier ist eine der jüngsten Innovationen auf dem Way Beyond Good von SIG, bei dem das Unternehmen das Ziel verfolgt, Kunden die nachhaltigsten Verpackungslösungen für Lebensmittel anzubieten und mehr für die Umwelt und die Gesellschaft zu tun, als in Anspruch zu nehmen.

 

www.sig.biz

 

stats