SIG
Markteintritt in Indien

28.02.2019 SIG gibt den Markteintritt in Indien bekannt. Kandhari Beverage ist der erste SIG-Kunde auf dem wirtschaftlich schnell wachsenden Subkontinent. Kandhari Beverage wird seine beliebte Mango-Getränkemarke „Maaza Refresh" in Combiblocxslim-Kartonpackungen (125 und 150 ml) anbieten. Die Lösungen von SIG bieten Herstellern ein hohes Maß an Flexibilität und die Möglichkeit, neue und interessante Produkte auf den indischen Markt zu bringen.

Die Lösungen von SIG bieten Herstellern ein hohes Maß an Flexibilität und die Möglichkeit, Produkte auf den Markt zu bringen, die Innovationen auf dem indischen Markt sind.
© Foto: SIG
Die Lösungen von SIG bieten Herstellern ein hohes Maß an Flexibilität und die Möglichkeit, Produkte auf den Markt zu bringen, die Innovationen auf dem indischen Markt sind.
Rolf Stangl, CEO von SIG: "Wir arbeiten in enger Partnerschaft mit unseren Kunden daran, Lebensmittel auf sichere, nachhaltige und erschwingliche Weise zu Verbrauchern auf der ganzen Welt zu bringen – jetzt auch in Indien. Wir sind überzeugt, dass wir mit unserem Lösungsportfolio nun auch Lebensmittel- und Getränkehersteller in Indien unterstützen können, Verbrauchern die perfekte Produkt- und Verpackungslösung anzubieten und gleichzeitig das Unternehmenswachstum zu steigern."

Indien ist mit fast 1,3 Milliarden Menschen das bevölkerungsreichste Land der Welt. Laut OECD-FAO Agricultural Outlook 2018-2027 ist Indien mit rund 20 Prozent der weltweiten Produktion der größte Milcherzeuger der Welt. Gleichzeitig steigt der Konsum von kohlensäurefreien Erfrischungsgetränken stark an.

Vandana Tandan, Country Manager India bei SIG Indien: "Junge, urbane Konsumenten aus der Mittelschicht sind in Indien ausschlaggebend für die verstärkte Nachfrage nach modernen Produkten. Sie verändern die Anforderungen an die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Gesunde, nahrhafte und qualitativ hochwertige Getränke, die handlich verpackt und für den Unterwegsverzehr geeignet sind, sind gefragter denn je. Mit den Lösungen von SIG haben Hersteller deutlich mehr Flexibilität und Spielraum, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Insbesondere unsere drinksplus-Lösung und die Volumenflexibilität der Füllmaschinen von SIG ermöglichen es Lebensmittel- und Getränkeherstellern, völlig neue Produktsegmente zu schaffen. Es wird künftig Produkte auf dem Markt geben, die es bisher in Indien nicht gab."

Kandhari Beverage Ltd., ein Abfüllpartner von The Coca-Cola Company India, ist das erste Unternehmen, das mit den Lösungen von SIG für Innovation und Produktdifferenzierung auf dem indischen Markt sorgen wird. Kandhari Beverage hat sich für eine SIG-Hochleistungsfüllmaschine CFA 1224-36 mit drinksplus-Option entschieden, die sich für die aseptische Abfüllung von Combiblocxslim in bis zu neun verschiedenen Volumen von 80 bis 200 ml eignet. Das erste Produkt, das in Indien in Kartonpackungen von SIG erhältlich sein wird, ist Maaza Refresh 125 und 150 ml.

Die flexible Verpackungslösung von SIG ermöglicht es Herstellern, mit einer Maschine verschiedene Packungsgrößen abzufüllen, um so unterschiedlichen Zielgruppen gerecht zu werden. Auf diese Weise können Marken etwa Basisprodukte für Verbraucher mit geringerem Einkommen und gleichermaßen Premiumprodukte für Menschen mit höherem Einkommen auf den Markt bringen und dabei dasselbe Maschinen-Setup nutzen. Durch die Möglichkeit, die Packungsvolumen auf der Füllmaschine flexibel anzupassen, können Marken an den entscheidenden Preispunkten agieren und ihr Angebot an der volatilen Kaufkraft der Verbraucher ausrichten. Mit der Drinksplus-Option von SIG können Hersteller Getränke mit Added-Value in Kartonpackungen anbieten – beispielsweise in Form von echten Frucht- oder Gemüsestücken, Nüssen oder Getreidekörnern – und das ohne Konservierungsstoffe.

Angela Huang, Head of New Markets Asia Pacific bei SIG: "Getränke mit echten Fruchtstücken, Trockenfrüchten, Nüssen oder Cerealien sind Innovationen für den indischen Markt. Die komfortable und innovative Drinksplus-Lösung von SIG ermöglicht es unseren Kunden, ihr bestehendes Produktportfolio zu erweitern und neue Kundengruppen zu erreichen. Das ist eine gute Basis für Wachstum."

SIG hat sich die Markteinführung neuer, relevanter Produkte zur Aufgabe gemacht, wie z.B. mikrowellengeeignete aseptische Kartonpackungen oder die branchenweit ersten Papiertrinkhalme für aseptische Kartonpackungen.

Im Bereich Produktinnovation und Differenzierung ist SIG ein starker Partner für Getränke- und Lebensmittelhersteller. Produktinnovation und Differenzierung ist neben Smart Factory und Connected Pack eine der wertschöpfenden Säulen der SIG Value Proposition.

www.sig.biz

stats