SIG
Deutscher Verpackungspreis für SIGNATURE PACK

04.10.2018 Das SIGNATURE PACK von SIG hat die Jury begeistert. Die weltweit erste aseptische Kartonpackung, die zu 100 % in Verbindung zu pflanzenbasierten nachwachsenden Rohstoffen steht, wurde jetzt mit dem renommierten ‚Deutschen Verpackungspreis‘ in der Kategorie Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

SIGNATURE PACK – Gewinner Deutscher Verpackungspreis: Das SIGNATURE PACK von SIG hat die Jury begeistert. Die weltweit erste aseptische Kartonpackung, die zu 100 % in Verbindung zu pflanzenbasierten nachwachsenden Rohstoffen steht, wurde jetzt mit dem renommierten ‚Deutschen Verpackungspreis‘ in der Kategorie Nachhaltigkeit ausgezeichnet.
© Foto: SIG
SIGNATURE PACK – Gewinner Deutscher Verpackungspreis: Das SIGNATURE PACK von SIG hat die Jury begeistert. Die weltweit erste aseptische Kartonpackung, die zu 100 % in Verbindung zu pflanzenbasierten nachwachsenden Rohstoffen steht, wurde jetzt mit dem renommierten ‚Deutschen Verpackungspreis‘ in der Kategorie Nachhaltigkeit ausgezeichnet.
Für den begehrten Preis, der regelmäßig im Rahmen der FachPack in Nürnberg vergeben wird, bewarben sich in diesem Jahr Teilnehmer aus zehn Nationen – insgesamt 226 Einsendungen gingen ein. Der Deutsche Verpackungspreis ist ein internationaler, branchen‐ und materialübergreifender Wettbewerb. Mit dem Preis prämiert das Deutsche Verpackungsinstitut (dvi) jedes Jahr innovative und kreative Verpackungsideen. Das dvi ist das einzige Netzwerk der Verpackungswirtschaft, das Unternehmen aus allen Stufen der Wertschöpfungskette als Mitglieder vereint.

Dr. Bettina Horenburg, dvi‐Vorstand und Gesamtverantwortliche für den Deutschen Verpackungspreis: „Die Verpackung ist ein zentraler Faktor unserer Infrastruktur. Deshalb steht sie vollkommen zu Recht im Mittelpunkt auch des öffentlichen Interesses. Die ständig steigenden Anforderungen in Bereichen wie Nachhaltigkeit, Effizienz und Convenience lassen sich nur über kontinuierliche Innovationen bewältigen.“

 

Verpackung mit Mehrwert

Das jetzt mit dem Deutschen Verpackungspreis ausgezeichnete SIGNATURE PACK von SIG ist eine solche Innovation, die Mehrwert für die Industrie mit sich bringt und gleichermaßen die Erwartungen der Verbraucher erfüllt, für die umweltfreundliche und nachhaltige Verpackungen immer wichtiger sind. Die Polymere, die zur Beschichtung des Rohkartons und zur Herstellung der Verschlüsse des SIGNATURE PACK verwendet werden, sind durch anerkannte und geprüfte Zertifizierungssysteme (ISCC PLUS und TÜV SÜD CMS71) zertifiziert und basieren massenbilanziert auf nachwachsenden Holzquellen aus Europa. Das heißt, dass für die Polymere, die im SIGNATURE PACK verwendet werden, eine entsprechende Menge bio-basierter Rohstoffe in der Herstellung der Polymere eingesetzt wurde. Dabei wird Tallöl als Rohstoff verwendet, ein Abfallprodukt der Papierherstellung. Es müssen demnach keine Nutzpflanzen eigens für die Polymerproduktion angebaut werden.

In der Urteilsbegründung der Jury heißt es: „Das SIGNATURE PACK setzt ein klares Zeichen für Nachhaltigkeit. Die Verpackung zeichnet sich durch den Einsatz nachwachsender Rohstoffe, die Schonung fossiler Ressourcen und die Reduzierung der CO2-Bilanz im Vergleich zu herkömmlichen Verpackungen aus.“

Nora Wigand, Marketing Account Manager D-A-CH, und Udo Felten, Manager Product Related Global Environmental Sustainability & Affairs bei SIG nahmen den Preis jetzt bei der Preisverleihung in Nürnberg für SIG entgegen. „Wir freuen uns, dass nach dem World Beverage Innovation Award nun auch der Deutsche Verpackungspreis an unser SIGNATURE PACK geht. Das Engagement für umweltfreundliche Produkte und nachhaltige Verpackungslösungen gehört national und international zu den relevantesten Themen der Industrie und auch der Verbraucher. Wir sind stolz, dass unser SIGNATURE PACK als Meilenstein im Bereich der aseptischen Verpackungen gesehen und gewürdigt wird. Die Verpackung treibt den Austausch von konventionellen fossilen Kunststoffen mit zertifizierten, erneuerbaren Polymeren auf Pflanzenbasis deutlich voran.“

Über SIG

SIG ist ein führender System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen, um Lebensmittel auf sichere, nachhaltige und bezahlbare Weise zu Verbrauchern auf der ganzen Welt zu bringen. Unsere einzigartige Technologie und herausragende Innovationskraft ermöglichen es uns, unseren Kunden End-to-End-Lösungen für differenzierte Produkte, intelligentere Fabriken und vernetzte Verpackungen anzubieten, um den sich stetig wandelnden Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden.
SIG wurde 1853 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Neuhausen, Schweiz. Die Kompetenz und Erfahrung unserer über 5.000 Mitarbeiter weltweit ermöglichen es uns, schnell und effektiv auf die Bedürfnisse unserer Kunden in mehr als 60 Ländern einzugehen. 2017 produzierte SIG 33,6 Milliarden Packungen und erzielte einen Umsatz von 1,66 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.sig.biz.

www.sig.biz

stats