Feldmuehle Uetersen
Sanierungsplan vorfristig und vollständig erfüllt

12.03.2020 Die Feldmuehle GmbH aus Uetersen, Hersteller von Etiketten- und flexiblen Verpackungspapieren, ist nach  Abschluss des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung am 02.01.2020 erfolgreich ins Jahr 2020 gestartet.

Papierfabrik Feldmuehle in Uetersen, nahe Hamburg.
© Foto: Feldmuehle GmbH
Papierfabrik Feldmuehle in Uetersen, nahe Hamburg.
In den ersten beiden Monaten hat die Gesellschaft Ihre Umsatzziele übertroffen. Die Entwicklung neuer Produkte – insbesondere durch Einsatz von Altpapier – liegt im Zeitplan.

 

Am 01.03.2020 hat das Management aufgrund der adaptierten Unternehmensplanung für 2020 und der Kapitalstärke der Gesellschaft durch die abgeschlossene Finanzierung entschieden, alle gemäß Sanierungsplan bis zum 30.06.2021 zu leistenden Zahlungen an Gläubiger vorfristig und vollständig auszukehren. Die Zahlungen im Umfang von mehreren Millionen Euro wurden am 02.03.2020 ausgeführt.

 

Die Feldmuehle hat durch die Zahlungen alle finanziellen Verpflichtungen aus dem Sanierungsplan ca. 15 Monate vorfristig und vollständig erfüllt und damit alle Rechte Dritter abgelöst. Die Gesellschaft hat sich in Absprache mit den Finanzpartnern auf mögliche Einflüsse auf das Business aufgrund des Corona-Virus vorbereitet. Sich bietende Möglichkeiten zur Erweiterung des Geschäftsvolumens wird die Felmuehle GmbH aktiv nutzen.

 

www.feldmuehle-uetersen.com

 

stats