Biofach 2019
Nachhaltige Haftetiketten für Bioprodukte

12.02.2019 Für viele Produzenten und Händler von Öko- und Bioprodukten gehört Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung zum Unternehmensprofil. Auch bei den Verpackungen ihrer Produkte wollen sie diesen Ansatz deutlich machen. Da bietet das grüne Etikett von Mail Druck + Medien jetzt eine umweltverträgliche Möglichkeit der Kennzeichnung.

© Foto: DANIEL SAX
Die Mail Druck + Medien GmbH, Bünde, fertigt unter dem Markenzeichen “Das grüne Etikett” Haftetiketten, die aus erneuerbaren Rohstoffen gewonnen werden. Für Folienetiketten kommen Natureflex-Materialien, die sowohl in weiß als auch in transparent mit Holzfaserstoff aus kontrolliertem Anbau hergestellt werden.

Einsatz der Etiketten

Beide Foliensorten sind in gewerblichen und auch in privaten Kompostierungssystemen biologisch abbaubar. Für Etiketten aus Papier werden Recylingsorten eingesetzt. Weitere Spezialitäten sind Etiketten aus Steinmaterial und Etiketten aus Graspapier. Alles auf ökologischer Basis.
 

Bedrucken

Bedruckt werden die Etiketten mit lebensmittelzertifizierten Farben, die keine Mineralöle oder Lösungsmittel enthalten. Die Produktion erfolgt komplett digital, ohne den Einsatz von Kunstoffklischees oder chemisch entwickelter Druckplatten. Sogar Stanzformen entfallen komplett, da mit innovativer Laserschneidtechnik gearbeitet wird. Selbstverständlich werden auch weiterhin Etiketten für Bio-Produkte auf Naturpapier produziert.

Auf der Biofach 2019 können am Stand 8-212 vielfältige Etikettenmuster begutachtet und auch weitere Informationen zur Etikettierung von Bioprodukten eingeholt werden.

www.biofach.de

stats