Voith
Umbau der Norske Skog Golbey PM 1 für Herstellung von Verpackungspapier

14.07.2021 Im Juni hat einer der führenden europäischen Produzenten für Druckpapiere, Norske Skog, das Technologieunternehmen Voith mit dem Umbau der Produktionslinie PM 1 für die zukünftige Produktion von recyceltem Verpackungspapier beauftragt. Neben dem weitreichenden Umbau der PM 1 wird Voith eine neue BlueLine Stoffaufbereitungsanlage und effizienzsteigernde Serviceleistungen liefern.

Norske Skog Golbey
© Foto: Norske Skog
Norske Skog Golbey

Die in den französischen Vogesen gelegene Anlage wird jährlich 550.000 Tonnen Wellpappenrohpapier bei einer Siebbreite von 9.300 mm produzieren. Der Fokus liegt auf leichtgewichtigen Verpackungspapieren zwischen 70 und 135 g/m2. Die Inbetriebnahme ist für das vierte Quartal 2023 geplant.

 

„Der Auftrag bekräftigt unsere sehr gute Partnerschaft“, sagt Martin Schmid, Vice President Projects Sales bei Voith Paper. „Wir freuen uns, dass Norske Skog sich für unsere hochmodernen technologischen Lösungen entschieden hat. Als Full-Line-Anbieter liefert Voith dem Kunden eine Anlage mit höchster Produktivität bei gleichzeitig gesenktem Energie- und Ressourcenverbrauch und richtet so die Produktion optimal für den zukünftigen Markt aus.“

 

Tore Hansesætre, Senior Vice President Strategic Projects bei Norske Skog, ergänzt, dass der europäische Verpackungspapiermarkt einen steigenden Bedarf an nachhaltigen Produkten verzeichnet, unter anderem aufgrund des wachsenden E-Commerce. Norske Skog kann mit dieser Investition diesen Anforderungen gerecht werden, indem es leichtgewichtige Wellpappe anbietet, die mit erneuerbarer Energie und aus 100 Prozent recycelten Rohstoffen hergestellt wird. Tore Hansesætre ergänzt: „Wir sind froh, in Voith den perfekten Partner für das Golbey-Projekt gefunden zu haben.“

 

Modernste Technologie für eine optimierte Produktion
Die bewährte BlueLine Stoffaufbereitung wird eine stabile Stoffqualität mit optimierter Faserausbeute und niedrigem Energieverbrauch sicherstellen. Kernbaustein der BlueLine ist die effiziente Auflösetrommel IntensaDrum, inklusive komplexer Beschickungsanlage, die täglich bis zu 2.100 Tonnen Altpapier verarbeiten wird. Im Lieferumfang ist außerdem das gesamte Ausschuss-Aufbereitungs-System enthalten, das täglich Rejekte von bis zu 100 Tonnen aufbereitet. Auch im Bereich der Papiermaschine wird auf modernste Technologie gesetzt. Die Blattbildung basiert auf einer Kombination aus einem MasterJet Pro G2 Zweischicht-Stoffauflauf und einem DuoFormer CBv Shoe-Blade-Former. Die Tandem NipcoFlex Presse gewährleistet höchste Trockengehalte bei geschlossener Bahnführung. Die gesamte Papiermaschine ist mit einem seillosen Überführsystem ausgestattet und minimiert somit das Unfallrisiko für das Bedienpersonal.

 

Norske Skog wird insgesamt 250 Millionen Euro in das Umbauprojekt der PM 1 investieren. Ein weiterer wesentlicher Faktor für den Auftragserhalt war die von Voith angebotene ECA-gedeckte Finanzierungsunterstützung, die zur Risikominimierung und Kreditabsicherung beiträgt.

 

Über Norske Skog
Norske Skog ist ein weltweit führender Hersteller von Druckpapier mit starken Marktpositionen und Kundenbeziehungen in Europa und Australasien. Die Norske Skog-Gruppe betreibt vier Fabriken in Europa, von denen zwei nach geplanten Umbauprojekten recyceltes Verpackungspapier produzieren werden. Darüber hinaus betreibt die Gruppe eine Druckpapierfabrik und eine Holzpellets-Anlage in Australasien. Norske Skog hat sich zum Ziel gesetzt, seine Aktivitäten weiter zu diversifizieren und seine Transformation in ein wachsendes und margenstarkes Geschäft durch eine Reihe von vielversprechenden Konversions-, Energie- und Faserprojekten fortzusetzen. Die Gruppe hat rund 2.100 Mitarbeiter in fünf Ländern, seinen Hauptsitz in Norwegen und ist an der Börse in Oslo unter dem Kürzel NSKOG notiert.

 

Über die Voith Group
Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Portfolio aus Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 20.000 Mitarbeitern, 4,2 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Der Konzernbereich Voith Paper ist Teil der Voith Group. Als der Full-Line-Anbieter der Papierindustrie liefert er das breiteste Angebot an Technologien, Services und Produkten auf dem Markt und bietet Papierherstellern ganzheitliche Lösungen aus einer Hand. Die kontinuierliche Innovationskraft des Unternehmens ermöglicht eine ressourcenschonende Produktion und unterstützt Kunden dabei, ihren CO2-Fußabdruck maßgeblich zu reduzieren. Mit seinen umfassenden Automatisierungsprodukten und führenden Digitalisierungslösungen aus dem Papermaking 4.0-Portfolio bietet Voith seinen Kunden digitale Technologien auf dem neuesten Stand der Technik, um die Verfügbarkeit und Effizienz ihrer Anlagen in allen Bereichen des Produktionsprozesses zu steigern.

 

www.voith.com

 

 

stats