Mondi
Hattrick beim Verpackungswettbewerb Obal Roku 2018

10.10.2018 Mondi hat für seine Wellpappenlösungen drei Obal Roku Awards erhalten. Dieser internationale Verpackungswettbewerb zeichnet die besten Ideen, Innovationen und Technologien auf dem tschechischen Verpackungsmarkt und darüber hinaus aus.

© Foto: Mondi
In diesem Jahr prämierte die Jury drei Verpackungskonzepte der Mondi Group-Tochtergesellschaft aus Bupak, Tschechien, die durch ihre Benutzerfreundlichkeit, Umweltverträglichkeit und ihren Beitrag zur Müllreduzierung überzeugten.

„Wir fühlen uns geehrt, im diesjährigen Obal-Roku-Wettbewerb drei Awards zu gewinnen. Der Wettbewerb würdigt die Innovationen und das technische Know-how von Mondi Bupak. Wir sind stolz darauf, solch innovative Verpackungslösungen auf den tschechischen Markt bringen zu können, die Nachhaltigkeit mit Echtzeit-Einsparungen bei Materialeinsatz und Produktionseffizienz verbinden“, erläutert Jiri Holik, Sales Director bei Mondi Bupak.

 

Trennbares Wellpappentray


Die erste Auszeichnung ging an Mondis trennbares Wellpappentray für Joghurt, das für die Marke Hollandia entwickelt und in der Kategorie „Food“ eingereicht wurde. Der einzigartige Einsatz von Aufreißband überzeugte die Jury, da es sich um ein völlig neues Konzept auf dem tschechischen Markt handelt. Das Aufreißband wurde von den Mondi-Experten so in das Tray integriert, dass sich die beiden Trayhälften bei Bedarf leicht trennen lassen. Auf diese Weise kann die Verpackungsgröße dem Distributionskanal angepasst werden: entweder zwanzig Becher in einem Tray oder zwei Trays mit je 10 Bechern. Bemerkenswerterweise beeinträchtigt die Verwendung des Aufreißbandes nicht die Ausführung des Trays während des Montage-, Klebe- oder Füllvorganges. Diese einfache, aber clevere Lösung verbessert nicht nur die Logistik und das Handling, sondern wirkt sich auch positiv auf die Umwelt aus, da die Materialeffizienz maximiert wird und keine zusätzlichen Trays benötigt werden.

 

Bodenverschluss

Mondis Lösung für einen verbesserten Bodenverschluss wurde von der Obal-Roku-Jury in der Kategorie „Transport- und Industrieverpackungen“ gewürdigt. Ursprünglich zur Vermeidung von Kunststoffklebeband zum Verschluss der Bodenlaschen entwickelt, liegt der Hauptvorteil dieser Lösung in der Abschaffung eines zweistufigen Produktionsvorgangs – nun kann der Boden inline und somit wesentlich schneller hergestellt werden. Dies macht die halbautomatische Bodenlösung mit klebebandlosem Verschluss auch für hohe Auflagen interessant. In der vorgestellten Version ist auch der Schachteldeckel wiederverschließbar, wodurch der gesamte Verpackungsprozess weiter vereinfacht wird. Laut Angaben von Mondis Kunden ES Plastic, für den diese Lösung entwickelt wurde, beschleunigt dieses innovative Design den Verpackungsprozess und spart 1.440 mm Kunststoffklebeband pro Schachtel ein – ein beachtlicher wirtschaftlicher und ökologischer Effekt: Da dies dem Kunden bereits geholfen hat etwa 320km Klebeband zu sparen, was der Entfernung von Prag nach Berlin entspricht. Die Verbesserung von Bupaks Bodenverschluss und die dadurch entstandenen Vorteile blieben in der Branche nicht unbemerkt und wurden bereits von zwei weiteren Kunden im Bereich E-Commerce umgesetzt.

 © Foto: Mondi


Palettenauslastung bzw. Stapelfähigkeit bei ungleicher Verteilungshöhe,


In der Kategorie „Sonstige“ erhielt Mondi eine Auszeichnung für seine Lösung für optimale Palettenauslastung bzw. Stapelfähigkeit bei ungleicher Verteilungshöhe, das für den DVD-Versand bei Sony DADC entwickelt wurde. Individuelle Bestellmengen sorgten in der Vergangenheit für ungleiche Verteilung und Höhen auf der obersten Palettenschicht. Dies behinderte die weitere Palettenstapelung und damit die Raumnutzung im Lkw. Um dieses suboptimale Stapelverhalten zu verbessern, entwickelte Mondi ein einfaches Faltsystem, das die Hohlräume der obersten Schichten füllt und somit die weitere Stapelung von Paletten erlaubt. Trotz seines geringen Gewichts verfügt das Palettenauslastungssystem über eine robuste Struktur, die einer Höchstlast von mindestens 746 kg standhält und eine höhere und sichere Stapelung ermöglicht, um den verfügbaren Transportraum vollständig nutzen zu können.

 © Foto: Mondi


Die Award-Zeremonie fand im Rahmen der europäischen Verpackungskonferenz Packsummit am 4. Oktober 2018 in Prag, Tschechien statt.

www.mondigroup.com

stats