Mondi Grünburg
Zwei Wellpappe Austria Awards

04.10.2018 Das Wellpappenwerk Grünburg setzt sich mit Produktinnovationen in den Kategorien “Wellpappe nachhaltig” und “Wellpappe Nachwuchs” gegen andere Wettbewerber durch

Produktinnovation des Wellpappenwerkes Grünburg von Mondi
© Foto: Mondi
Produktinnovation des Wellpappenwerkes Grünburg von Mondi
Der globale Verpackungs- und Papierhersteller Mondi Group gewinnt beim diesjährigen Wellpappe Austria Award zwei Preise in den Kategorien „Wellpappe nachhaltig“ und „Wellpappe Nachwuchs“.

Im Bereich Nachhaltigkeit wurde eine Verpackung für Gläser ausgezeichnet, welche die Mondi Group Niederlassung in Grünburg gemeinsam mit dem Traditionsunternehmen und Premium-Weinglasproduzenten Riedel entwickelt hat. Die Besonderheit dieser Universalglas-verpackung ist, dass das Gefache passend für 7 unterschiedliche Glasarten ist, ohne Einbußen beim Produktschutz. „Die Glass7Box ist somit das perfekte Beispiel wie man den anhaltenden Trends zunehmender Sortimentstiefe und breiter Produktportfolios gerecht werden kann “ sagt Florian Döbl, Geschäftsführer von Mondi Grünburg. „Unsere Kunden wünschen sich Verpackungen, die für verschiedene Produktvarianten passen“, führt er fort, „und dies ist natürlich insbesondere im Bereich Nachhaltigkeit vorteilhaft, da Material- und Produktionsressourcen umsichtig eingesetzt und geschont werden.“

Tatsächlich braucht Riedel nun nur mehr eine Box, um sieben unterschiedliche Glasvarianten seiner neuen Produktlinie zu verpacken, und das alles auf einer Verpackungslinie, mit einer Box, ohne dass Anpassungen für verschiedene Läufe erforderlich sind. Neben der Reduktion der Prozesskomplexität bietet die Glass7Box optimalen Produktschutz: auf allen Seiten werden die Gläser durch gepufferte und stoßdämpfende, flexible Wellpappelaschen vor Bruch geschützt. Gleichzeitig werden die Glasstiele und -unterseiten in speziellen Ausschnitten fest verankert. Beim Auspacken der Gläser durch den Endkunden entfaltet sich die Verpackung an den Seiten vollständig: die Gläser kommen aufrecht stehend und in tadellosem Zustand in ihrem neuen Zuhause an. Das Premium-Erlebnis bei Riedel beginnt somit schon mit der Mondi-Verpackung.

In der Kategorie „Nachwuchs“ wurde das „Kressekörbchen“ von Mondi Grünburg prämiert. Produktentwicklerin und Einreicherin Simone Bruckmüller ist bereits seit ihrer Ausbildung bei Mondi Grünburg und so etwas wie „ein alter Hase“ bei den Austria Wellpappe Awards: sie konnte die Kategorie „Nachwuchs“ bereits in den vergangenen beiden Jahren 2016 und 2017 mit ihren Produktinnovationen gewinnen. Beim diesjährigen Wettbewerb wurde das Kressekörbchen zunächst von der Jury unter die Top 3 Einreichungen gelistet. Die finale Entscheidung wurde dann jedoch in einem Online-Ranking bei Facebook gefällt, wo sich das Kressekörbchen mit doppelt sovielen Klicks/ „Likes“ wie der Zweitplatzierte durchsetzen konnte. Das Produkt besticht nicht nur durch einen integrierten Tragegriff und eine wasserdichte Einlage aus Mondi Silver Paratherm, sondern ist durch seine konische Form zudem stapelbar. Durch eine Krempelung wird Druck auf die Innenseite des Trays aufgebaut, was so stets zu formschöner und –stabiler Erscheinung des Körbchens beiträgt.

Bereits zum vierten Mal prämierte das Forum Wellpappe Austria herausragende Produkt-Innovationen aus Wellpappe. Der Preis wird in sechs Kategorien vergeben: Von Wellpappe kreativ über konstruktiv, POS, Display, nachhaltig bis Wellpappe Nachwuchs. Die Verleihung der diesjährigen Wellpappe Austria Awards fand am 1. Oktober 2018 in Wien statt.

www.mondigroup.com
stats