Esbottle und Metsä Board
Neues Konzept für umweltverträglichen, kelchförmigen Pappbecher für Partygetränke

18.06.2020 Metsä Board, ein führender europäischer Hersteller von Premium-Frischfaserkarton und Unternehmen der Metsä Group, entwickelt zurzeit in Zusammenarbeit mit dem finnischen Start-up-Unternehmen Esbottle ein umweltverträgliches, attraktives Konzept für einen kelchförmigen Pappbecher, der einen Beitrag zur Reduzierung des Gebrauchs von Kunststoff leistet.

Innovativer Party Pappbecher
© Foto: Metsä Board
Innovativer Party Pappbecher



 Der neue Becher bietet ein stylisches Design für Partygetränke und punktet mit Leichtgewichtigkeit, lässt sich einfach transportieren und recyceln. Mit gängigen Druckverfahren und Spezialeffekten kann er individuell gestaltet werden.

 

Das in Espoo ansässige Unternehmen Esbottle entwickelt innovative, verantwortlich hergestellte und hochwertige Lösungen für die Getränke- und Lebensmittelindustrie. Das neue Design entstand in Zusammenarbeit zwischen Esbottle und dem Verpackungsdesign-Team von Metsä Board. Der Pappbecher besitzt eine klassische Kelchform und besteht aus zwei Teilen. Die Becher- und Fußteile können ineinander gestapelt werden, was Effizienzvorteile für Transport und Recycling bringt.

 

„Gemeinsam mit Esbottle erproben wir aktuell das Konzept und untersuchen die Materialoptionen, das Marktinteresse und weitere Einsatzmöglichkeiten. Wir denken, dass dieser innovative Pappbecher ein hervorragendes Beispiel dafür ist, wie man Materialpotential, Design und neue Technologie umweltverträglich miteinander verknüpfen kann“, erklärt Ilkka Harju, Packaging Services Director, EMEA & APAC bei Metsä Board.

 

www.metsaboard.com

 

stats