Antalis Verpackungen
Stabile Wellpappe mit integriertem Korrosionsschutz

20.03.2019 Antalis Verpackungen verbindet in seiner Produktneuheit Masterboard den sicheren und schnellen Korrosionsschutz eines VCI-Papiers (VCI = Volatile Corrosion Inhibitor) mit der Stabilität von Wellpappe.

Optimaler Korrosionsschutz: Maßgeschneiderte Kartons aus Wellpappe kaschiert mit VCI-Papier.
© Foto: Antalis Verpackungen
Optimaler Korrosionsschutz: Maßgeschneiderte Kartons aus Wellpappe kaschiert mit VCI-Papier.
Durch eine neuartige Fertigungstechnik wird das Korrosionsschutzpapier je nach Bedarf ein- oder beidseitig direkt auf die Wellpappe kaschiert. Die VCI-Wellpappe eignet sich als Zwischenlage sowie für die Auskleidung von Gitterboxen und die Herstellung von maßgeschneiderten Kartonagen, Gefachen oder konstruktiven Wellpapp-Verpackungen.

 

Mit der neuen recycelbaren VCI-Wellpappe Masterboard von Antalis Verpackungen erzielen Anwender optimalen Korrosionsschutz, schonen die Umwelt und sparen gleichzeitig Arbeitsschritte und Material. Wo als VCI-Zwischenlage bisher drei Schichten (VCI-Papier – Wellpappzuschnitt – VCI-Papier) zum Einsatz kamen, wie bei der Verpackung von Setzware, wird künftig nur noch eine Lage Korrosionsschutz-Wellpappe mit beidseitiger Kaschierung benötigt. Damit werden zwei Arbeitsschritte und circa 30 Prozent an Material eingespart.

 

Einstoff-Komplettlösung für jeden Anwendungsfall


Die vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten der VCI-Wellpappe-Bogen ermöglichen gestanzte Kartonagen, Gefache und Umkartons nach Maß. Bei Kartonagen aus VCI-Wellpappe entfällt der sonst zusätzlich innerhalb der Kartonbox verwendete VCI-Kunststoffbeutel. Denn die VCI-Wirkstoffe, die das Produkt sicher und nachhaltig vor Rost schützen, sind bereits in die Kartonage eingearbeitet. Ein weiterer Vorteil: Die Reduktion auf einen Artikel gewährleistet Prozesssicherheit im gesamten Verpackungsprozess. Zudem lässt sich die VCI-Wellpappe in einer automatisierten Verpackungslinie prozesssicher von Robotern aufgreifen.

Die neue VCI-Wellpappe Masterboard von Antalis Verpackungen kombiniert den sicheren Korrosionsschutz eines VCI-Papiers mit der Stabilität von Wellpappe in einer recycelbaren Einstofflösung. © Foto: Antalis Verpackungen
Die neue VCI-Wellpappe Masterboard von Antalis Verpackungen kombiniert den sicheren Korrosionsschutz eines VCI-Papiers mit der Stabilität von Wellpappe in einer recycelbaren Einstofflösung.


Die VCI-Wellpappe Masterboard ist in unterschiedlichen Wellpapp-Qualitäten und Ausführungen erhältlich und für individuelle Bedürfnisse anpassbar. „Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir individuelle Lösungen für alle Anforderungen“, sagt Kerstin Lau, Leitung Prozess- und Anwendungstechnik Korrosionsschutz von Antalis Verpackungen. „Der effiziente Korrosionsschutz ist von vielen Faktoren abhängig. Wir durchleuchten den gesamten Verpackungsprozess, um die Produkte unserer Kunden zuverlässig vor Rost zu schützen.“ Neben Korrosionsschutz können auch weitere Anforderungen wie technische Sauberkeit, Automatisierbarkeit oder ESD-Schutz im Gesamtverpackungskonzept berücksichtigt werden.

 

Infobox: Produkteigenschaften VCI-Wellpappe Masterboard


    Qualität Wellpappe: Bis 1.20B mit verstärkten Wellen möglich
    Schutzumfang: Eisenwerkstoff, Stahl und Buntmetalle (Stahlschutz und Multimetallschutz)
    Schutzdauer: Bis 18 Monate
    Lagerdauer: Bis 12 Monate
    Korrosionsschutz gemäß TL8135-0043 (VIA): Stufe 3 (geprüft durch BFSV)
    Bedruckung möglich

Infobox: Aktiver Korrosionsschutz durch flüchtige VCI-Inhibitoren


Korrosionsschutz durch Verpackung bietet gegenüber der klassischen Methode der Öl- oder Wachs-Schutzschicht eine saubere und trockene Alternative. VCI-Verpackungslösungen mit einem leichtflüchtigen Korrosionsschutz erreichen ihre schützende Wirkung bereits bei einem zugluftdichten Volumen. Die in das Trägermaterial eingearbeiteten Korrosionsinhibitoren dampfen aus und bilden innerhalb der Verpackung eine Korrosionsschutzatmosphäre, indem sie sich auf die Metalloberfläche setzen und unter anderem einen wasserabweisenden Film bilden. So wird verhindert, dass die Feuchtigkeit an die Produktoberfläche kommt. Den effektivsten Korrosionsschutz liefern offenporige VCI-Verpackungsmaterialien wie Papier und Pappe. Bei allen VCI-Verpackungen ist es essentiell, dass die VCI-Wirkstoffe frei um die zu schützende Oberfläche zirkulieren können. Daher ist es zentral, die Gesamtverpackung im Vorfeld so auszulegen, dass die Wirkstoffe die Produktoberfläche auch erreichen können.

www.antalis-verpackungen.de

stats