Essity
Spitzenplatz beim CDP-Ranking für Nachhaltigkeit

05.01.2023 Essitys Leistungen in Sachen Nachhaltigkeit wurden mit einem Spitzenplatz auf der renommierten A-Liste der Umweltschutz- und Non-Profit-Organisation CDP (Carbon Disclosure Project, London) gewürdigt.

Am Standort in Mannheim investierte Essity rund 40 Millionen Euro in ein neuartiges Verfahren zur Herstellung eines nachhaltigen Zellstoffs aus Stroh
© Foto: Essity
Am Standort in Mannheim investierte Essity rund 40 Millionen Euro in ein neuartiges Verfahren zur Herstellung eines nachhaltigen Zellstoffs aus Stroh

Insbesondere wurde Essitys Einsatz im Kampf gegen Waldrodungen mit einem vorderen Platz auf der A-Liste honoriert. Ferner wurde Essitys Führungsrolle im Umweltschutzbereich im Index für Klimawandel mit der Note A- („gut“) durch CDP gelobt.

 

Aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes gegen Waldrodungen und für eine verantwortungsvolle Forstwirtschaft ist Essity ein Vorreiter hinsichtlich Zielsetzung, Aktivitäten und Transparenz im Umweltbereich. Essity bekämpft Waldrodungen durch seine aktive Rolle im Consumer Goods-Forum (Verbrauchsgüterforum) und in der Forest Positive Coalition of Action (Koalition, um in allen Forstangelegenheiten nachhaltig zu handeln). In beiden Foren arbeitet Essity gemeinsam mit anderen Unternehmen gegen die Zerstörung von Wäldern und unterstützt aktiv den Erhalt der Biodiversität.

 

„Für Essity ist es gleichzeitig Herausforderung und Verpflichtung, positive Akzente in der Forstwirtschaft zu setzen. Wir erreichen dies durch Innovationen, die weniger Frischfasern benötigen. Außerdem stammt sämtlicher Zellstoff, den wir einsetzen, aus verantwortlich bewirtschafteten Wäldern. Und wir arbeiten mit Partnern zusammen, um einen größeren, positiven Wandel im Kampf gegen Waldrodung zu erwirken“, sagt Magnus Groth, Essity-Vorstandsvorsitzender und CEO.

 

Die jährliche Liste von CDP, die alle wesentlichen Umweltfaktoren berücksichtigt, ist auf breiter Basis anerkannt, insbesondere wenn es darum geht, Aktivitäten von Unternehmen transparent zu machen und im gesamten Umweltbereich zu evaluieren.

www.essity.com

 

stats