Cristiano Ronaldo in besonderer Haptik
CR7 von der Rolle

26.07.2018 Es ist kein Sommermärchen: In Italien, genauer in Neapel, verkauft eine Firma Ronaldo-Klopapier.

Wer Juve und Ronaldo hasst, braucht dieses Klopapier: In Neapel werden jetzt Ronaldo-Rollen verkauft. Und auch der FC Bayern geht dieser Verkäuferin scheinbar am A... vorbei
© Foto: Foto: LightRocket Getty Images
Wer Juve und Ronaldo hasst, braucht dieses Klopapier: In Neapel werden jetzt Ronaldo-Rollen verkauft. Und auch der FC Bayern geht dieser Verkäuferin scheinbar am A... vorbei
 Er hat mit Real Madrid drei Mal in Folge die Champions League gewonnen, ist mit Portugal amtierender Europameister. Cristiano Ronaldo (33) erlebt man selten von der Rolle. Nach seinem Sensations-Wechsel zu Juventus Turin ändert sich das jetzt!

Dieser Wechsel wird nicht nur beim SSC Neapel sehr aufmerksam beobachtet. Juventus Turin und der SSC Neapel sind Rivalen, Juve wurde in der Serie A 2017/2018 Meister und der SSC Neapel belegte den 2. Platz. Die Emotionen kochen besonders hoch, wenn beide Klubs in der italienischen Meisterschaft aufeinandertreffen. Unvergesslich sicherlich das Spiel im April diesen Jahres, als der SSC Neapel bei Juve mit einem 1:0 Sieg vom Platz gehen konnte und die Sensation plötzlich wieder zum Greifen nahe war, dass man den Meisterschaftstitel doch noch holen könnte.  Der Fußballklub aus Neapel gilt traditionell als eines der Aushängeschilder Süditaliens im Fußball, da man seit Jahren in der Serie A den Vereinen aus dem Norden des Landes Paroli bieten kann.

Haushalte im italienischen Süden haben ihren Spaß an einem neuen Badezimmer-Accessoire: Eine Firma aus Neapel verkauft tatsächlich Ronaldo-Klopapier!
Für Fans von Juves Ewig-Rivale SSC Neapel ein schöner Toiletten-Gag: Mit dem Klopapier können sie ihren Besuchern zeigen, wie sehr ihnen CR7 am Allerwertesten vorbei geht.
Während der offizielle Fanshop vom Serien-Meister mehr als 500 000 CR7-Trikots verkauft hat, profitieren nun also auch die Juve-Hasser vom unfassbaren Ronaldo-Hype.

Auch der ehemalige italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi dient übrigens vielen Italienern zur Körperhygiene. © Foto: Foto: LightRocket Getty Images
Auch der ehemalige italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi dient übrigens vielen Italienern zur Körperhygiene.


Fazit: Mit faserbasierten Papierprodukten, wie beispielsweise Toilettenpapier, kann man nachhaltige Eindrücke vermitteln und Emotionen beflügeln. Das richtige Produkt zur richtigen Zeit am richtigen Ort!
Denken Sie doch mal in entspannter Atmosphäre darüber nach, wen Sie vielleicht mal gern in gedruckter Form auf Toilettenpapier verewigen würden? Sollten Sie jetzt vielleicht spontan an Bayern München denken, muss ich Sie enttäuschen. Auf diese Idee ist der Toilettenpapierhersteller schon gekommen, wie im Bild oben unschwer erkennbar. Teilen Sie mir Ihre Vorschläge mit, ich leite sie unverzüglich an die richtige Stelle weiter. Ein sehr geeignetes Mittel zum Abbau von Ärger und Unmut, so kommen wir alle beschwingter durch diesen heißen Sommer.

stats