World Ecolabel Day:
Koehler feiert mit dem „Blauen Engel“

23.10.2019 Auch Koehler rückt seine Produkte mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ zum heutigen World Ecolabel Day in den Fokus: Mit seinem Recyclingpapier trägt das Familienunternehmen in 8. Gene-ration aktiv zum Umweltschutz bei.

World Ecolabel Day: Koehler feiert mit dem „Blauen Engel“ /
© Foto: RAL gGmbH
World Ecolabel Day: Koehler feiert mit dem „Blauen Engel“ /

 Über 50 Länder schließen sich mit ihren Produkten und Dienst-leistungen, die mit dem Engel ausgezeichnet wurden, der heutigen Umwelt-Kampagne an. Denn in Zeiten, in denen Klimawandel und insbesondere der Schutz der Umwelt in der Gesellschaft zuneh-mend präsenter werden, nimmt auch unter den Verbrauchern das Bewusstsein für nachhaltiges Einkaufen, Handeln und Leben zu. „Der World Ecolabel Day ist für unser Unternehmen ein sehr wichtiger Tag. Durch das Umweltsiegel ‚Blauer Engel‘ sind wir Teil einer weltweiten Unterneh-mensgemeinschaft – das macht uns stolz“, sagt Christoph Müller-Stoffels, Pressesprecher der Koehler Paper Group.

Um das Bewusstsein für einen nachhaltigen Konsum noch zu steigern, findet heute der World Ecola-bel Day statt. Wer den „Blauen Engel“ hat, zeichnet sich durch Produkte und Dienstleistungen aus, die umweltfreundlich sind und nachweislich eine geringere Auswirkung auf die Umwelt haben. Zum zweiten Mal wird dieser Tag vom Global Ecolabelling Network (GEN) initiiert, dessen Umweltzeichen global zu den stärksten ihrer Art gehören. So dreht sich der heutige Tag beispielsweise um folgende Umweltzeichen: Das Umweltzeichen „Green Seal“ gibt es in den USA, das „Nordic Swan Ecolabel“ in den nordischen Ländern Europas oder das „EU Ecolabel“ innerhalb der Europäischen Union. Und alle geben Orientierung beim nachhaltigen Einkauf. In Deutschland kennt der Verbraucher das Umwelt-zeichen „Blauer Engel“ und verlässt sich damit auf einen der anerkanntesten Qualitätssiegel.

 

 

Recyclingpapiere von Koehler tragen das Umweltzeichen „Blauer Engel“

Das Umweltzeichen „Blauer Engel“ ist das Symbol der Bundesregierung zum Schutz von Mensch und Umwelt. Seit mehr als 40 Jahren dient es als Kompass bei der Wahl umweltfreundlicher Produkte und Dienstleistungen.

Auch die Recyclingpapiere von Koehler aus 100 % hochwertigen Sekundärfaserstoffen, die am Stand-ort in Greiz produziert werden, dürfen sich mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ schmücken. Sie eignen sich insbesondere für hochwertige Verpackungen exklusiver Produkte etwa in den Segmenten Parfümerie, Kosmetik oder Elektronik-Artikel. Außerdem zeichnen sie sich durch ihre kräftigen Far-ben und ausgezeichnete Weiterverarbeitungseigenschaften aus und sorgen durch ihre natürliche Haptik für ein nachhaltig gutes Gefühl.

 

 

Nachhaltigkeit ist Teil der Unternehmensstrategie

Das Thema Nachhaltigkeit gehört bei Koehler zu den erklärten und gelebten Unternehmenszielen. Nachhaltigkeit ist Teil der Unternehmensstrategie und spielt über alle Bereiche hinweg eine essenti-elle Rolle. „Mit den Recyclingpapieren der Marke Euler und auch den GREEN LIGNIN Produkten von The KATZ Group, die ebenfalls mit dem Umweltzeichen ‚Blauer Engel‘ ausgezeichnet sind, treffen wir nicht nur den Nerv der Zeit, sondern tragen unternehmerisch zum Umweltschutz bei“, betont Müller-Stoffels.

 

 

Mehr zur Koehler Paper Group:

Die Koehler Paper Group ist ein international agierender Hersteller von Spezialpapier. Das familien-geführte Unternehmen aus Oberkirch, Südwest-Deutschland, produziert jährlich über 500.000 Ton-nen Papier und Holzschliffpappe an vier Standorten in Deutschland. Zu den Produkten zählen Ther-mopapier, Selbstdurchschreibepapier, Dekorpapier, Feinpapier, Recyclingpapier, Holzschliffpappe und seit 2019 auch flexibles Verpackungspapier.

 

 

www.koehlerpaper.com

 

stats