Gmund Award 2019
Die Gewinner stehen fest

31.10.2019 Bereits zum sechsten Mal wurde am 23. Oktober 2019 bei Gmund Papier der Gmund Award verliehen. Vor 400 Gästen durften die Sieger auf der Bühne Ihren Award von Inhaber Florian Kohler entgegen nehmen. Zusammen mit der Bayern 3-Moderatorin Simone Faust führte er unterhaltsam durch das Programm.

Verpackung für Xing Wu Tee der Fuzhou Sunland Design Company
© Foto: Gmund
Verpackung für Xing Wu Tee der Fuzhou Sunland Design Company

Die Jury – bestehend aus externen und internen Branchenexperten - kürte in den sechs Kategorien die Gewinner. Aus insgesamt über 350 Einreichungen wurden 160 nominiert. Fünf schafften es schließlich ins Finale und wurden samt Ihrer Einreichung vorgestellt. Unter großer Spannung verkündete dann jeweils ein Jurymitglied pro Kategorie als Laudator den Gewinner. In der Kategorie Packaging gewann die Fuzhou Sunland Design Company für die Verpackung für Xing Wu Tee.

 

Die chinesische Provinz Fujian im Südosten der Volksrepublik China ist seit jeher für ihre Teeproduktion bekannt. Unter anderem ist dort der sehr seltene Wuyi Shan Tee beheimatet. Die Fuzhou Sunland Design Company aus der gleichnamigen Provinzhauptstadt von Fujian hat mit ihrem Gmund Award Beitrag die Jury überzeugt: Für die sehr elegante, schlichte und an Kalligraphie erinnernde Verpackung wurde Gmund Colors Matt 91 verwendet und mit Offsetdruck und Heißfolie bearbeitet.

 

 

Über Gmund Papier

Gmund Papier steht für Designpapiere aus ökologischer Herstellung. Vom Entwicklungs- und Produktionsstandort Gmund am Tegernsee aus entstehen maßgeschneiderte Lösungen für nachhaltige Markenauftritte. Ca. 75 % der Papiere werden exportiert. Gmund Papier ist im Familienbesitz und wird heute von Florian Kohler in vierter Generation geleitet.

 

 

www.gmund.com

 

stats