Alpura bringt mit der Fülltechnologie von SIG Combibloc eine Innovation auf den mexikanischen Markt

03.05.2016 Die mexikanische Molkereikooperative Alpura hat jetzt Kondensmilch neu in ihr Produktportfolio aufgenommen. Angeboten werden die Produkte in combiblocCompact mit Schraubverschluss combiSmart von SIG Combibloc. Mit diesem Produktlaunch starten Alpura und SIG Combibloc ihre Zusammenarbeit mit einer Innovation, denn Kondensmilch in Kartonpackungen mit Schraubverschluss ist neu auf dem mexikanischen Markt und bedeutet eine gänzlich neue Verpackungslösung für den Handel.

© Foto: Alpura
Das Unternehmen Alpura wurde 1972 in Mexiko gegründet und ist heute mit rund 6.000 Mitarbeitern und weiteren 7.000 indirekten Mitarbeitern (Farmmitarbeiter und Lieferanten) das zweitgrößte Molkereiunternehmen des Landes. 123 Farmen gehören zum Unternehmen. Sie erwirtschaften Tag für Tag durchschnittlich 2,9 Millionen Liter Milch, die im Anschluss in den beiden Produktionswerken Cuautitlán Izcalli (Mexiko) und Ciudad Delicias (Chihuahua) verarbeitet werden. Zum Produktspektrum des Unternehmens gehören über 87 Produkte aus den Produktsegmenten Milch, Joghurt, Sahne, Käse, Butter und Desserts.

Mit Kondensmilch erweitert das Unternehmen nun das Produktportfolio und hat sich zur Abfüllung der Produkte für die Fülltechnologie von SIG Combibloc entschieden. Installiert wurde eine Füllmaschine CFA 612, mit der Produkte in aseptische Kartonpackungen combiblocCompact gefüllt werden. Mit dieser Füllmaschine lassen sich insgesamt sieben verschiedene Volumengrößen abfüllen. Die Alpura-Kondensmilchpackungen sind mit dem wiederverschließbarem Drehverschluss combiSmart ausgestattet.

Antonio Fiumara, Head of Sales in Mexico bei SIG Combibloc: “Kondensmilch in Kartonpackungen mit Schraubverschluss ist eine Innovation für den mexikanischen Markt. Bislang war Kondensmilch bei uns im wesentlichen in Metalldosen erhältlich. Zum Servieren haben Verbraucher die Produkte dann in der Regel in Kännchen umgefüllt. Diese Zeiten sind nun vorbei. Mit dem Schraubverschluss lässt sich die Milch bequem direkt aus der Packung ausgießen und portionieren. Nach Gebrauch kann die Packung wieder verschlossen werden. So bleibt das Produkt auch nach Anbruch geschützt. Das ist äußerst komfortabel für den Verbraucher. Wir sind sehr stolz, dass wir den Beginn der Zusammenarbeit mit Alpura mit einer Innovation einläuten.“

Jorge Aguilar, CEO von Alpura: „Wir sind überzeugt, Verbrauchern mit Kondensmilch in wiederverschießbaren Kartonpackungen echten Mehrwert zu bieten. Die Verpackung mit dem komfortablen und leicht zu öffnenden Verschluss kommt dem Convenience-Trend moderner Verbraucher sehr entgegen. Mittels der seitlichen Flügel lässt sich die Packung besonders leicht öffnen und bequem wieder verschließen.“ Der Verschluss wird nach dem aseptischen Abfüllprozess mittels eines Applikators auf die geschlossene Packung gesetzt. Eine Vorperforierung des Kartons ist nicht erforderlich – der Schneidring im Flansch öffnet den beschichteten Karton mit einer Drehbewegung mühelos und sauber.

Mehr über Alpuras Innovation unter http://alpuraevaporada.com

Abbildung: Ribbon-Cutting - Symbolisch wurde ein Band durchschnitten: Damit besiegelten Alpura und SIG Combibloc jetzt den Beginn ihrer Zusammenarbeit.

Foto: Alpura

www.sig.biz
stats