Hörmann Logistik
Automatisches Kanallager für großformatige Paletten bei Kunert Wellpappe

14.03.2018 Die Kunert Wellpappe Bad Neustadt GmbH & Co.KG gehört zur familiengeführten Kunert Gruppe. In der Kunert Gruppe arbeiten heute 1.900 Mitarbeiter in 16 Werken in Europa und Asien. Jährlich produzierte die Kunert Gruppe 300.000 Tonnen Hülsen, Kantenschutz und Verpackungen aus Wellpappe sowie über 225.000 Tonnen Hülsenkarton.

Die neue HiLIS APP greift auf wichtige Daten des Hörmann Logistik Lagerverwaltungssystem HiLIS zu
© Foto: Hörmann Logistik
Die neue HiLIS APP greift auf wichtige Daten des Hörmann Logistik Lagerverwaltungssystem HiLIS zu
 Am Standort Bad Neustadt plant Kunert Wellpappe ein neues automatisches Hochregallager um Flächen für Produktionserweiterungen zu schaffen,   sowie den veränderten Kundenanforderungen an kleinere Bestellmengen, kürzere Lieferzyklen und effiziente Bestandsvorhaltung gerecht zu werden. Den Auftrag zur Realisierung des neuen Lagers mit verbindender Fördertechnik hat Hörmann Logistik erhalten. Besonderheit des viergassigen Kanallagers ist die mehrfachtiefe Quer-Lagerung von unterschiedlichsten Fertigwarenformaten auf verschiedenen Palettentypen sowie auf mehreren Unterpaletten.

Konzept

Die Packeinheiten werden von der Produktion mit einem Verteilerwagen zur Übergabe an  die neue Fördertechnik transportiert. Bereits in der Produktion wird darauf geachtet, dass möglichst immer zwei gleiche Packeinheiten hintereinander transportiert werden, die dann im Hochregallagerbereich als Pärchen gefördert,  sowie ein- und ausgelagert werden können. Dies erhöht die Durchsatzleistung des Lagers deutlich. Eine Packeinheit kann bis zu sechs Unterpaletten haben. Über eine Konturenkontrolle werden die Packeinheiten zentriert und auf Länge, Breite, Höhe, Palettenbreite, Palettenlänge und Gewicht kontrolliert.  Die Fördertechnik bringt die Packeinheiten dann in die Vorzone des Hochregallagers, in dem ein Palettenkreislauf mit speziellen Kettenförderern und Rollenhubtischen die Bereiche Produktion, Hochregallager und Versandbereitstellung verbindet.

Für die Einlagerung im neuen Kanallager werden die Packeinheiten am Einlagerstich  mit Hilfe eines Lichtgitters exakt positioniert. Die Zweimast-Regalbediengeräte (RBG) sind mit Kettenförderern und Kanalfahrzeugen ausgestattet. In zwei Gassen des Lagers arbeiten die RBGs mit je einem Kanalfahrzeug, in den anderen beiden Gassen mit jeweils zwei Kanalfahrzeugen, um den Transport von Großpaletten abzuwickeln. Die Kanalfahrzeuge sind akkubetrieben und werden im laufenden Betrieb am RBG geladen. Das Regalbediengerät nimmt die Packeinheit quer auf und lagert sie mit Hilfe der Kanalfahrzeuge mehrfachtief in den Lagerkanälen ein.
Bei der auftragsbezogenen Auslagerung erhält das Lagerverwaltungs- und
-steuerungssystem HiLIS über Schnittstelle vom bauseitigen HOST einen Auslagerungsauftrag. Die Ware wird von den Regalbediengeräten ausgelagert und über Fördertechnik Richtung Versandbereich transportiert. Es gibt verschiedene Verladebereiche für Lkw Heckbeladung und Lkw Seitenbeladung.

Die besondere Herausforderung bei der Feinplanung und Realisierung des neuen Kanallagers bei Kunert Wellpappe liegt in den sehr unterschiedlichen Formaten sowie den großformatigen Packeinheiten mit mehreren Unterpaletten. Neben dem Transport dieser sehr unterschiedlichen Packeinheiten auf einer speziellen Fördertechnik, bedurfte es eines ausgeklügelten Fachdetails, mit dem es möglich ist, die Großfächer sehr flexibel und volumenoptimal zu nutzen. Ungewöhnlich ist auch die Bauhöhe des Hochregallagers von ca. 42 m. Diese Höhe resultiert aus den beengten Platzverhältnissen auf dem Werksgelände und der Erfordernis, auf der zur Verfügung stehenden Fläche die maximale Anzahl an Palettenstellplätzen unterzubringen.

Fakten Kanallager


Der Lieferumfang von Hörmann Logistik umfasst Regalstahlbau, Dach- und Wandverkleidung inkl. RWA, Entwässerung und Blitzschutz, Palettenfördertechnik für die Übernahme der Packeinheiten von der Produktion sowie die Anbindung des Hochregallagers, des Blocklagers und des Versands, Regalbediengeräte, Brandschutztore und Schnelllauftore, Regalsprinklerung, Lagerverwaltungs- und Steuerungssystem HiLIS inkl. Anlagenvisualisierung.

-    4-gassig
-    4 Regalbediengeräte in 2-Mast-Konstruktion, davon 2 mit 2 Kanalfahrzeugen und 2 mit einem Kanalfahrzeug.
-    Abmessungen HRL 84 x 46 x 42 (L x B x H)
-    Stellplatzkapazität ca. 19.000 Paletten

High Performance durch HiLIS – das Hörmann intra Logistics System und HiLIS APP

Als Komplettanbieter von Materialfluss-Lösungen in den unterschiedlichsten Branchen hat Hörmann Logistik 30 Jahre Erfahrung bei der Neugestaltung und Optimierung von Lager- und Warenflussprozessen. Verschiedenste Lagersysteme, anbindende Fördertechnik sowie komplexe Materialflussabläufe in der Lager- und Produktionslogistik - das Hörmann intra Logistics System HiLIS verwaltet, steuert und optimiert alle Funktionsbereiche online. Flexible Schnittstellen sowie ausgeklügelte Strategien sorgen für höchste Transparenz und Anlagenverfügbarkeit. Durch individuell konzipierte Visualisierungs- und Kontrollmodule können die Anlagenbewegungen in Echtzeit verfolgt, überprüft und gegebenenfalls korrigiert werden.

Von der einfachen Lagerverwaltung bis zur komplexen Intralogistik-Steuerung ermöglicht HiLIS maßgeschneiderte Prozesse. Die freie Parametrierbarkeit der Module bietet höchste Flexibilität und Abstimmung auf Geschäftsprozesse. Virtuelle Server oder redundant aufgebaute Hardware-Konstellation mit Cluster- und RAID-Technologien garantieren höchste Systemleistung, Verfügbarkeit und Datensicherheit.

Der Montagebeginn erfolgt im März 2018, die Inbetriebnahme erfolgt in zwei Schritten. Schritt 1 ist für Februar 2019 geplant, Schritt 2 für Juli 2019.

HiLIS APP


Die neue HiLIS APP greift auf wichtige Daten des Hörmann Logistik Lagerverwaltungssystem HiLIS zu, und stellt diese einfach, übersichtlich und konfigurierbar auf mobilen Endgeräten dar.

Wichtige Businesskennzahlen können über die HiLIS APP angezeigt werden. Das interaktive und individuell gestaltbare Dashboard bietet dem User die wichtigsten Kennzahlen in einem kompakten Überblick. Über weitere Menüpunkte können Statistiken über Warenbewegungen, den Stand der Abarbeitung von Kommissionieraufträgen, der Status der Tourenauslagerungen und die Verfügbarkeit von Anlagenbereichen grafisch und tabellarisch über frei konfigurierbare Zeiträume dargestellt werden.

Ein Barcodescanner zur Bereitstellung von Paletteninformationen ist ebenso enthalten,  wie die Anzeige von live Bildern der Kameras auf den Regalbediengeräten oder anderer  Anlagenkameras.  Auch die diversen Pushnachrichten über wichtige Ereignisse und Störungen  in der Anlage lassen sich individuell konfigurieren.
Die HiLIS APP ist für iOS oder Android Betriebssysteme in deutscher und englischer Sprache verfügbar.

www.hoermann-logistik.de

stats