FSC-Zertifizierung
ZGD wächst auf 250 Teilnehmer

18.10.2018 Immer mehr kleine Unternehmen entscheiden sich für die FSC-Zertifizierung als Teilnehmer der Zertifizierungsgruppe Druck, Holz & Papier (ZGD). Anfang Oktober 2018 wurde der 250. Teilnehmer in das FSC-Gruppenzertifikat aufgenommen.

Wachstum der ZGD (FSC) seit Gründung I Stand 10/2018
© Foto: ZGD
Wachstum der ZGD (FSC) seit Gründung I Stand 10/2018
Damit verzeichnet die größte FSC-Zertifizierungsgruppe Deutschlands erneut ein dynamisches Wachstum. Auch die Zentrale vergrößert sich entsprechend und hat zudem erstmals über 10 freiberufliche Auditoren im Einsatz.

Die ZGD bietet kleinen Betrieben einen einfachen Zugang zur FSC-Zertifizierung mit weniger Aufwand und vielen Hilfestellungen. „Das wird sehr gut angenommen“, freut sich Ulf Sonntag, „nach drei Jahren hatte die ZGD 100 Teilnehmer, nach weiteren drei Jahren 200 und nur 12 Monate danach sind es bereits 250.“ Er leitet mit seinem Team die ZGD, welche seit Gründung bei der GFA Certification GmbH zertifiziert ist, dem deutschen Marktführer für FSC-Zertifizierung. „Verlässlichkeit und Qualität sind die Hauptgründe, warum wir häufig weiterempfohlen werden“, stellt Ulf Sonntag fest und ergänzt: „Es gibt die ZGD seit sieben Jahren. Diese Kontinuität hat hierzulande keine andere offene Zertifizierungsgruppe zu bieten.“ Die Teilnehmer schätzen die Erfahrung und fachliche Kompetenz, die das Team der ZGD mit sich bringt. Viele Dokumente und Prozesse sind standardisiert, was aber nicht zu Lasten des persönlichen Kundenkontaktes geht. Die ZGD ist sowohl im Büro der Zentrale als auch in der Fläche personell gut aufgestellt. So kann die Nachfrage auf qualitativ hohem Niveau bewältigt werden.

Die Teilnahme an der ZGD ist Unternehmen mit höchstens 15 Beschäftigten oder maximal drei Millionen Euro Jahresumsatz vorbehalten. Alle Betriebsarten wie Handels-unternehmen, Sägewerke, holzverarbeitende Betriebe und Druckereien können sich über die ZGD FSC- und/oder PEFC-zertifizieren lassen. Die aktuellen Teilnehmer sowie weitere Informationen und Kontaktdaten sind unter www.zgd.de zu finden.

Über Ulf Sonntag Consulting:

Ulf Sonntag Consulting bietet Beratungsleistungen rund um die FSC®– und PEFC-Zertifizierung von Betrieben der Holz- und Papier-Produktkette sowie zur Beschaffung von Holz aus unbedenklichen Quellen und Erfüllung der EU-Holzhandelsverordnung. Zu den Dienstleistungen gehören Zertifizierungsvorbereitung und -begleitung, Beratung, Erstellung von Handbüchern, Durchführung von Schulungen sowie das Management von Zertifizierungsgruppen. Inhaber ist Diplom-Holzwirt Ulf Sonntag, Firmensitz ist Vellmar (bei Kassel). Weitere Informationen: www.ulfsonntag.de; www.zgd.de

 

Über den FSC® (Forest Stewardship Council®):

Der FSC ist eine internationale, nichtstaatliche Organisation mit dem Ziel, die Wälder dieser Erde für zukünftige Generationen zu bewahren. Mit Hilfe eines weltweit gültigen Zertifizierungssystems fördert der FSC umweltgerechte, sozial verträgliche und wirtschaftlich tragfähige Waldbewirtschaftung. Wegbereitend für die Entwicklung des FSC war die Formulierung der Agenda21 auf der Weltkonferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro 1992. Der FSC wird von allen großen Umweltverbänden, zahlreichen Gewerkschaften und Verbraucherorganisationen, Waldbesitzern sowie Unternehmen und Verbänden der Holzwirtschaft unterstützt. Weitere Informationen: www.fsc-deutschland.de

 

Über den PEFC (Program for the Endorsement of Forest Certification Schemes):

Der PEFC hat es sich zur Aufgabe gemacht, flächendeckend eine nachhaltige Waldbewirtschaftung zu etablieren und damit die Sicherung von Waldökosystemen für nachfolgende Generationen zu gewährleisten. Er wurde 1999 von europäischen Vertretern der Forst- und Holzwirtschaft gegründet und hat sich 2003 zu einer internationalen Dachorganisation zur Anerkennung von Waldzertifizierungssystemen gewandelt. Bezogen auf die zertifizierte Waldfläche wurde PEFC damit zur weltweit größten Initiative dieser Art. Unterstützung erfährt er im Wesentlichen von Verbänden und Unternehmen der Forst- und Holzwirtschaft. Weitere Informationen: www.pefc.de
 
www.zgd.de
stats