ZELLCHEMING-Expo 2018
Europas Technikum für Versuche und Testproduktion

06.06.2018 Das KCL ist heute das einzige unabhängige Pilotanlagen-Technikum in Europa. Seine fabrikähnlichen Pilotanlagen sind einzigartig und erlauben die Umsetzung einer großen Palette an Vorversuchen bis hin zur Demoproduktion. KCL stellt dem Kunden eine Infrastruktur zur Verfügung in der er seine Ideen mit darauf angepassten Anlagen und Prozessen umsetzen kann.

KCL Curtain Coater
© Foto: KCL
KCL Curtain Coater
KCL bildet die gesamte Wertschöpfungskette unter einem Dach ab, inklusive Oberflächenauftrag, Kalandrierung und der Druckerei mit der dazugehörigen Rollen- und Formatausrüstung und Papierprüfung, was Kosten und Wege spart. Die Streichmaschine ist neben den üblichen Auftragswerken auch mit einem Curtain und einem speziellen Sprüfverfahren ausgestattet. Die Biomasseabteilung ist für Recycling- und die Entwicklung neuer Biomasseprozesse ausgestattet. Die Schaumformer-Papiermaschine bietet einzigartigen Möglichkeiten zur Entwicklung neuer Kompositmaterialien und faserbasierten Werkstoffen.

www.fipptec.com

KCL auf der ZELLCHEMING-Expo: Stand: 4.1 – F29


stats