ZELLCHEMING-Expo 2018
Kontaktfreier Sensor zur Feuchtemessung der Papierbahn von A.M.E

08.06.2018 Der AMS-R1 Sensor ist ein neu entwickelter Feuchtigkeitssensor, der kontaktfrei mit ausgeklügelter Mikrowellentechnologie kontinuierlich und sehr präzise die Feuchte in flächigen Materialien ermittelt. Die Messung kann an der Papierbahn oder am Filz erfolgen.

AMS-R1 Sensor zur Feuchtemessung der Papierbahn – Einbaubeispiel
© Foto: AMS-R1 Sensor zur Feuchtemessung der Papierbahn – Einbaubeispiel
AMS-R1 Sensor zur Feuchtemessung der Papierbahn – Einbaubeispiel

Die Daten werden im sehr schneller Folge bei hoher Auslösung aufgenommen. Der Trockengehalt der Bahn wird aus dem gemessenen Wassergehalt errechnet. Typische Einbauorte sind nach den Pressen, in der Trockenpartie, vor der Leimpresse oder in der Schlussgruppe.

 

Der aktive Teil des Sensors transformiert das Signal mit einer Auflösung besser als 0,1 g/m² und liefert die Information in digitaler Form an den Auswertungsrechner. Dieser konvertiert die Daten des Sensors in Feuchtigkeitswerte. Diese Umrechnung, die in den Laboratorien der AME entwickelt wurde, sorgt für extrem genaue Werte des Wassergehalts im Material in g/m².

 

Mit dem Auswertungsrechner werden auch die Daten gespeichert und in Echtzeit weiter übertragen. Ebenso können die Daten online an ein PLS/QLS als analoges 20mA-Signal übergeben werden.

www.fipptec.com

A.M.E auf der ZELLCHEMING-Expo: Stand: 4.1 – F29

stats