IBS
Auftrag für iTABLE® von Smurfit Kappa

27.07.2022 Der internationale Technologiekonzern IBS Paper Performance Group erhält den Auftrag für einen iTABLE® an der PM 6 von Smurfit Kappa Nettingsdorf.

iTABLE® - die erste vollständig konfigurierbare Blattbildungszone für Langsiebmaschinen
© Foto: IBS
iTABLE® - die erste vollständig konfigurierbare Blattbildungszone für Langsiebmaschinen

Mit der vollautomatisch verstellbaren Siebpartie soll die Entwässerungskapazität gesteigert und die Papierqualität verbessert werden. Die Inbetriebnahme ist für Oktober 2022 geplant.

Durch die Möglichkeit, sowohl die Stoffaktivität als auch die Vakuumhöhen und Strahlauftreffpunkte an den beiden Brusttischen exakt und automatisiert zu steuern, bietet der iTABLE® höchste Flexibilität entlang des gesamten Produktionsspektrums.

„Wir arbeiten bereits seit vielen Jahrzehnten sehr gut mit IBS zusammen. Aufgrund der technologisch anspruchsvollen Weiterentwicklung unserer Entwässerungspartie haben wir uns auch jetzt – 20 Jahre nach dem letzten Umbau – erneut für ein technisches Konzept der IBS PPG entschieden. Wir sind überzeugt, mit dem IBS iTABLE® unsere ambitionierten Ziele zu erreichen.“, so Christopher Huber, Technischer Leiter Papierproduktion.

Weltweit gibt es bereits mehr als 180 Installationen der kontinuierlich weiter entwickelten iTABLE® Technologie. Mit der maßgeschneiderten Systemlösung können die Entwässerungskapazitäten gesteigert, Papiereigenschaften verbessert und der Rohstoff-, Energie- und Chemikalienverbrauch minimiert werden.

 

www.ibs-ppg.com

 

stats