Honeywell / Papertech
Kamerabasierte Qualitätsprüfung von Folien

31.10.2019 Das Angebot verbindet die Honeywell-Expertise bei Steuerungssystemen zur Folienqualität mit dem Fachwissen von Papertech bei der Netzüberwachung und -überprüfung und erhöht so die Qualität und Effizienz der Produktion.

Honeywells Qualitätssicherungssystem optimiert den Anlagenbetrieb in der papierverarbeitenden Industrie
© Foto: Honeywell
Honeywells Qualitätssicherungssystem optimiert den Anlagenbetrieb in der papierverarbeitenden Industrie
Honeywell (NYSE: HON) informiert über die Zusammenarbeit mit Papertech zur Entwicklung und Vermarktung von Totalvision, einem vernetzten, kamerabasierten Erkennungssystem für die Folienindustrie. Das System ermöglicht es Kunden, Fehler im Produktionsablauf zu erkennen und zu beheben und dadurch Qualität und Effizienz zu verbessern. Die vollständig integrierte Lösung zur umfassenden Qualitätsüberwachung wurde für Folien- und Filmprozesse entwickelt, in denen die Funktionen zur Überwachung von Oberflächen und Produktionsstörungen wesentlich für den wirtschaftlichen Erfolg sind. Diese neue Lösung wurde für die Hersteller von Papier, Zellstoff, Tissue, Karton, Strangpressfolien, Kalander, Lithium-Ionen-Batterien, Kupfer- und Aluminiumfolien entwickelt.

 

Durch die Kopplung der Experion MX – Technology von Honeywell mit den marktführenden Möglichkeiten von Papertechs Totalvision zur Erkennung von Fehlern und zur Erfassung von Ereignissen bietet die Lösung eine einheitliche Bedienumgebung für alle Aspekte der Prozessführung und Qualitätsüberwachung. Kunden profitieren von einer schnelleren Ursachenbestimmung bei Prozess- und Qualitätsproblemen und ersparen sich so erhebliche Produktionsverluste oder minderwertige Produktionen. Durch die Integration mit gekoppelten Optionen wie Honeywell QCS 4.0 können jederzeit, von überall und von jedem Gerät Systemdaten und Analysen abgerufen werden.

 

„Honeywell ist ein idealer Partner für Papertech, da sich die einheitliche Plattform des Kamerasystems Totalvision, das unseren branchenführenden WebInspector WIS und unser Netzüberwachungssystem Webvision (WMS) enthält, in einer Vielzahl von Branchen nahtlos mit den Honeywell-Systemen zur Qualitätsüberwachung integrieren lässt", sagte Kari Hilden, CEO von Papertech Inc. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem globalen Honeywell-Team und deren Kunden.“

 

 

Papertech und Honeywell – Als Paket oder separat

Honeywell wird aktuelle Anwender der Kamerasysteme weiterhin mit Ersatzteilen und Dienstleistungen unterstützen und gleichzeitig einen einfachen Migrationsweg zur neuen Lösung anbieten. Aufgrund des kooperativen Charakters der Vereinbarung können Kunden wählen, ob sie einen einheitlichen Lösungsansatz bevorzugen oder lieber Honeywell und Papertech unabhängig beauftragen möchten.

 

„Während weltweit der Wechsel von Kunststoffverpackungen zu Biomaterialien und bei Transportmitteln von Fahrzeugen mit Kohlenwasserstoffen zu Elektrofahrzeugen erfolgt, müssen Folienhersteller in zunehmendem Maße sicherstellen, dass ihre Produktion eine Vielzahl von Leistungs- und Sicherheitsanforderungen konsistent erfüllt", sagte Michael Kennelly, weltweit verantwortlich für die Blatt-, Film- und Folienindustrie von Honeywell Process Solutions. „Die Kopplung der Kernkompetenzen von Honeywell in Bezug auf Messung, Steuerung, integrierten Applikationen und Dienstleistungen in der Folienproduktion mit Papertechs führender Rolle bei den Systemen zur Netzüberwachung und Inspektion bietet unseren Kunden einzigartige Möglichkeiten in Verbindung mit beispielhaften Laufzeitkosten."

 

Papertech ist der weltweit führende Anbieter von Bildverarbeitungssystemen für eine Vielzahl von webbasierten Produktionslinien mit mehr als 1200 Totalvision -Installationen in 42 Ländern. Es gehört zur IBS Paper Performance Group, einem Unternehmen mit einer über 50-jährigen Historie in der Bereitstellung einer umfassenden Palette bewährter Lösungen zur Optimierung der Maschineneffizienz und Produktqualität von Papierherstellern.

 

www.honeywell.com

 

stats