ANDRITZ
PrimeDry Stahlzylinder sowie Luft- und Energiesysteme an Kartogroup in Spanien

03.12.2020 ANDRITZ Novimpianti, Mitglied der internationalen ANDRITZ-GRUPPE, erhielt von Kartogroup España S.L., Mitglied der COMINTER GRUPPE, den Auftrag zur Lieferung eines PrimeDry-Stahlzylinders sowie von Luft- und Energiesystemen für das Werk in Burriana, Spanien. Die Inbetriebnahme ist für Sommer 2021 geplant.

ANDRITZ Novimpianti erhält den Auftrag zur Lieferung eines Stahlzylinders für Kartogroup in Spanien.
© Foto: ANDRITZ
ANDRITZ Novimpianti erhält den Auftrag zur Lieferung eines Stahlzylinders für Kartogroup in Spanien.

 

Der Turn-Key-Auftrag umfasst einen Zylinder mit Dampf- und Kondensatsystem für die Tissuemaschine PM2 und zwei Staubentfernungssysteme für die PM2 und PM4. ANDRITZ Novimpianti übernimmt das gesamte Projektmanagement, die Funktionstests und Inbetriebnahme aller dieser Schlüsselkomponenten.

 

Der ANDRITZ-Stahlzylinder wird einen Durchmesser von 14 Fuß und eine Mantellänge von 3 m haben. Dieser Hochleistungstrockenzylinder verfügt über eine 10-15% höhere Verdampfungsrate als Gußzylinder und ermöglicht so eine 8-10% bessere Maschinenleistung.

 

Mit Durchmessern von bis zu 26 Fuß und Mantellängen von bis zu 7,4 m ist ANDRITZ der Markt- und Technologieführer für große Stahlzylinder. Weltweit hat ANDRITZ mehr als 80 PrimeDry-Stahlzylinder verkauft, davon mehr als 30 Große (> 18 Fuß Durchmesser und > 6 m Mantellänge), unter ihnen auch die weltgrößten, in Betrieb befindlichen Zylinder für Tissue.

 

Das PrimeDry SC-Dampf- und Kondensatsystem für die PM2 von Kartogroup regelt die Dampfversorgung, verteilt den Dampf funktionsgerecht im Yankee, entfernt das Kondensat und regelt die Wiederverwendung von Kondensat und des Schlupfdampfs.

 

Die Multi-Box PrimeDustEXT-Staubentfernungssysteme zur Staubkontrolle der PM2 und PM4 beeinträchtigen weder die Bahn, noch behindern sie den Zugang zur Maschine. Das Design der Boxen verhindert Verstopfung und ermöglicht konstantes Absaugen für eine effiziente Staubentfernung.

 

ANDRITZ Novimpianti, Teil der ANDRITZ-GRUPPE seit 2018 und mit Sitz in Lucca, Italien, ist einer der führenden Zulieferer von Trocknungs- und Ventilationsausrüstungen für alle Arten von Papiermaschinen. Während der letzten 35 Jahre hat Novimpianti über 700 Luft- und Energiesysteme in mehr als 50 Ländern weltweit installiert. Luca Linari, Geschäftsführer von ANDRITZ Novimpianti hält fest: “ Wir sind sehr stolz auf diesen ersten Stahlzylinderauftrag, da er bestätigt, dass wir am richtigen Weg sind: von einem reinen Trocknungspezialisten zu einem Anbieter von Komplettanlagen gemeinsam mit den Tissueexperten am ANDRITZ-Hauptsitz in Österreich.“

 

www.andritz.com

stats