GapCon, Stand C11

30.05.2015

© Foto: Gap Con
Zum ersten Mal präsentiert sich die Gap Con Gruppe auf der Zellcheming als Anbieter von ausgereiften und technologisch anspruchsvollen Produkten sowie Dienstleistungen für die Papierindustrie. Mit einem Produktspektrum über die gesamte Papiermaschine, vom Konstantteil bis hin zum Rollenschneider versteht sich Gap Con als Spezialist für Modernisierungen und Umbauten von Papiermaschinen.

Neben den bisherigen Standorten in Deutschland, Italien, Indien und China  wird Gap Con auch das neuste Mitglied der Gruppe, die Gap Con paper GmbH, beheimatet in St. Pölten – Österreich, vorstellen. Durch eine Anteilsübernahme an der Kresta paper GmbH im Februar 2015 konnten 40 weitere ausgewiesene Spezialisten mit langjähriger Erfahrung in Prozesstechnologie, Anlagenplanung, Automatisierungstechnik und der Abwicklung von Papiermaschinen-Projekten gewonnen werden. Durch die Beteiligung an der österreichischen Gesellschaft, wird die Technologiekompetenz massiv erweitert und die Gap Con Gruppe als Spezialist in der Papierindustrie zum Nutzen ihrer Kunden weiter verstärkt.


www.irle-group.com

Foto: Gap Con
stats