Voith
Neue Doppelabrollung: Signifikante Steigerung der Rollenschneiderkapazität mit TwinDrive​

23.04.2020 Voith stärkt sein Produktportfolio im Bereich der Rollenschneider und führt mit der neuen Doppelabrollung TwinDrive eine weitere Lösung zur Maximierung der Rollenschneiderkapazität ein.

: Mit der neuen Doppelabrollung TwinDrive erreichen Papierproduzenten eine bis zu 20 Prozent höhere Rollenschneiderkapazität.
© Foto: Voith
: Mit der neuen Doppelabrollung TwinDrive erreichen Papierproduzenten eine bis zu 20 Prozent höhere Rollenschneiderkapazität.



Das System wurde speziell für Papierhersteller entwickelt, die höchste Effizienzanforderungen an ihren Produktionsprozess stellen. Nach den erfolgreichen Entwicklungen des VariFlex Performance Rollenschneiders, mit einer Setwechselzeit unter 25 Sekunden, und SmoothRun, der aktiven Tragwalzendämpfung zur Minimierung von Vibrationen, ergänzt TwinDrive diese Lösungen optimal, um höchste Kapazitäts- und Kundenanforderungen zu erfüllen.

 

Gesteigerte Kapazität und höchste Produktionsraten
Die neue Doppelabrollung TwinDrive von Voith stellt eine bis zu 20 Prozent höhere Rollenschneiderkapazität im Vergleich zu herkömmlichen Abrollsystemen sicher. Dies wird durch die Anordnung von zwei Abrollungen und einem vollautomatisierten Volltambourwechsel gewährleistet. Bei herkömmlichen Systemen ist die Rollenschneiderkapazität aufgrund von Stillstandzeiten beim Volltambourwechsel begrenzt. Der vollautomatische Prozess des TwinDrive eliminiert diese Totzeiten. Das Ergebnis ist eine deutliche Steigerung des Durchsatzes und der Produktivität.

Die Papierbahn wird je nach Anforderung des Kunden mit einem FlyingSplice- oder ButtSplice-System vollautomatisch verbunden. Die so erzielte, signifikante Zeitersparnis resultiert in einer hohen Produktionsrate. Abhängig von den Produktionsbedingungen können so deutlich mehr Tamboure durch den Rollenschneider verarbeitet werden.

„Mit der neuen Doppelabrollung TwinDrive leisten wir einen weiteren wichtigen Beitrag, um den Papierherstellungsprozess noch effizienter und nachhaltiger zu gestalten“, sagt Matthias Wohlfahrt, Product Manager bei Voith Paper, der die Entwicklung der neuen Doppelabrollung maßgeblich vorangetrieben hat. „Unsere Partner und Kunden profitieren mit diesem innovativen System von den hohen Produktionskapazitäten, die einen wichtigen Beitrag zur Gesamteffizienz der Anlage leisten. Dies gilt sowohl bei Neuanlagen, als auch insbesondere bei Umbauten, wenn der bestehende Rollenschneider an seiner Kapazitätsgrenze betrieben wird und eine Steigerung der Produktion bisher verhindert.“

 

Schnelle Montage und kurze Installationszeiten
Die neue Doppelabrollung TwinDrive zeichnet sich durch kurze Montage- und Installationszeiten aus. Das System wird vor Auslieferung vollumfänglich getestet und in drei großen Einheiten versendet. Dadurch ergeben sich kurze Montagezeiten auf der Baustelle und eine schnelle Anlaufkurve, was bei neuen Papiermaschinen, insbesondere aber auch für Umbauten bereits bestehender Anlagen, wichtig ist. Durch ein robustes und stabiles Design gewährleistet TwinDrive beste Wickelqualität und höchste Verfügbarkeit bei anspruchsvollen Anwendungen.

 

Erleichterte Bedienung und reduzierte manuelle Eingriffe
Für einfache Bedienbarkeit und höchste Sicherheit ist das Steuerungskonzept intuitiv und benutzerfreundlich gestaltet. Der Volltambourwechsel wird vollautomatisch ausgeführt, sodass während des Wechsels kein manueller Eingriff notwendig ist. Dies erleichtert die Bedienung, erhöht die Arbeitssicherheit und reduziert die manuellen Eingriffe am Rollenschneider auf ein Minimum.

 

Über die Voith Group
Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Spektrum von Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten für Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867, erzielt der Konzern heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern 4,3 Milliarden Euro Umsatz. Mit Standorten in über 60 Ländern der Welt ist es eines der großen Familienunternehmen Europas.

Der Konzernbereich Voith Paper ist Teil der Voith Group. Als der Komplettanbieter der Papierindustrie liefert er das breiteste Angebot an Technologien, Services, Komponenten und Produkten auf dem Markt und bietet Papierherstellern Lösungen aus einer Hand. Die kontinuierliche Innovationskraft des Unternehmens hebt die Papierherstellung auf das nächste Level und ermöglicht eine ressourcenschonende Produktion. Mit dem Servolution-Konzept bietet Voith seinen Kunden maßgeschneiderte Servicelösungen für alle Bereiche des Produktionsprozesses. Dank Voith Papermaking 4.0 können Papierhersteller ihr Equipment ideal vernetzen und durch die sichere Verwendung der generierten Daten die Verfügbarkeit und Effizienz ihrer Anlage steigern

 

www.voith.com

 

stats