Dunapack übernimmt Wellpappewerk in der Türkei

Montag, 05. September 2016 Dunapack Packaging, Teil der österreichischen Prinzhorn Holding, unterzeichnete gestern eine Vereinbarung zur Übernahme des Wellpappewerkes des türkischen Verpackungsherstellers Camiş Ambalaj Sanayi A.Ş.

Das Wellpappewerk von Camiş Ambalaj Sanayi A.Ş liegt in Eskişehir, rund 280 km südöstlich von Istanbul und verfügt über ein jährliches Produktionsvolumen von mehr als 160 Mio. m2 Wellpappe Verpackungen (80.000 Tonnen). Das Unternehmen ist auf die Produktion von Regal-, Konsum-, und Transportverpackung spezialisiert und beliefert führende Unternehmen aus der Lebensmittel-, Getränke- und Glasindustrie.

Cord Prinzhorn, CEO und Eigentümer der Prinzhorn Holding, erklärt: “Die Übernahme macht  Dunapack auch in der Türkei zum führenden Anbieter hochwertiger und ökologisch nachhaltiger Verpackungslösungen. Damit können wir ab sofort unsere nationalen und internationalen Kunden flächendeckend beliefern. Nach der Übernahme von Dentaş Ambalaj im Jahr 2013 bekräftigt diese Akquisition unser Engagement im dynamischen und stark wachsenden türkischen Markt.“

Dunapack Packaging betreibt, nach Abschluss der Übernahme, vier Produktionsstätten in der Türkei. International produziert Dunapack in insgesamt 18 Werken in zehn Ländern. Der Verpackungsspezialist steigert damit seine Produktion auf 1,8 Mrd. m2 (900.000 Tonnen) Verpackungen auf Basis von Wellpapperohpapier. Die Akquisition stellt einen wichtigen Schritt zur Erreichung der strategischen Ziele des Unternehmens – die Verdoppelung des Produktions-volumens innerhalb der nächsten Jahre – dar.

„Wir profitieren bei der Übernahme des Wellpappeherstellers Camiş Ambalaj Sanayi A.Ş einerseits von der modernen Technologie und andererseits von den hochmotivierten Mitarbeitern des Unternehmens. Damit können wir einer noch größeren Zahl an Kunden in der Region innovative und kreative Verpackungs¬lösungen anbieten“, sagt Alexander Enzenberg, Geschäftsführer der Dunapack Packaging Division.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die geplante Übernahme muss noch von den zuständigen Wettbewerbsbehörden genehmigt werden.

www.prinzhorn-holding.com
www.dunapack-packaging.com

Bild: Dunapack Packaging

 
stats