Die größte Auflösetrommel der Welt
IntensaDrum Duo für Produktionsmengen von 3.000 Tonnen Papier pro Tag

14.04.2021 Der Papierherstellungsprozess beginnt bei der Stoffauflösung und der Abtrennung von Grobschmutz, um den Faserstoff für die nachfolgenden Reinigungsschritte vorzubereiten. Mit langjähriger Expertise stellt Voith Paper nun die neueste Technologie innerhalb der BlueLine-Stoffaufbereitungsproduktlinie vor: Die zweiteilige Auflösetrommel IntensaDrum Duo.

Die Aufbereitungsanlage des Taurus Projekts zählt zur weltweit größten ihrer Art, die IntensaDrum Duo verarbeitet täglich 3.000 Tonnen Altpapier.
© Foto: Voith
Die Aufbereitungsanlage des Taurus Projekts zählt zur weltweit größten ihrer Art, die IntensaDrum Duo verarbeitet täglich 3.000 Tonnen Altpapier.

Die Trommel für Recyclingpapier eignet sich für sehr hohe Produktionsmengen und zeichnet sich durch eine äußerst hohe Robustheit, Zuverlässigkeit und Effizienz aus. Der zweiteilige modulare Aufbau entspricht der bereits vielfach erfolgreich eingesetzten IntensaDrum ID45XL, welche für kleinere Produktionsmengen ausgelegt ist.

 

Maximale Robustheit für große Produktionsmengen Wie gut die IntensaDrum Duo in der Praxis funktioniert, zeigt die Installation der IntensaDrum Duo beim Projekt Taurus PM 3 der Progroup in Deutschland. Mit einem Durchmesser von je 4,5 m, verarbeitet die 48 m lange Auflösetrommel und die 23 m lange Sortiertrommel seitdem täglich 3.000 Tonnen Altpapier. Die gesamte Baulänge der über 300 Tonnen schweren IntensaDrum Duo beträgt 78 Meter. Damit ist die Aufbereitungsanlage im Projekt Taurus die größte Ihrer Art weltweit.

 

Vorteile einer zweiteiligen Konstruktion Um die sehr hohe Produktionsmengen auch mit einer einteiligen Auflösetrommel zu ermöglichen, müssen die frei tragenden Bereiche deutlich vergrößert werden. Dies würde die dynamischen Belastungen in alle Richtungen deutlich erhöhen und zu extremen konstruktiven Herausforderungen führen. Durch das zweiteilige Design ist es Voith gelungen, die technischen Grenzen von einteiligen Auflösetrommeln erfolgreich zu überwinden. Die Möglichkeit, sehr hohe Produktionen über eine Auflösetrommel und damit auch über eine Stoffbereitungslinie zu fahren, führt zu einer deutlichen Reduktion der Investitions- und Betriebskosten.

 

Hohe maschinenbauliche Qualität in Kombination mit langer Erfahrung IntensaDrum Duo verarbeitet Produktionsmengen von zwei Standard-Auflösetrommeln. Da nur noch eine Auflösemaschine benötigt und die komplette Produktion in einer Linie verarbeitet wird, können Wartungs- und Instandhaltungskosten maßgeblich reduziert werden. Gleichzeitig überzeugt die IntensaDrum Duo durch eine enorme Robustheit aufgrund des modularen Aufbaus.

„Die IntensaDrum Duo basiert auf dem gleichen Trommelaufbau wie die IntensaDrum ID45XL“, erklärt Pierre-Haakon Berger, Globaler Produktmanager für Auflösetrommeln bei Voith Paper. „Viele Kunden setzen diese für kleine und mittlere Produktionsmengen erfolgreich ein. Bei der Entwicklung der IntensaDrum Duo konnten wir daher auf den breiten Erfahrungsschatz mit dieser Größe zurückgreifen. Standard-Maschinenkomponenten sichern auch bei der Bauweise der IntensaDrum Duo die hohe maschinenbauliche Qualität. Im Vergleich zu einer einteiligen Bauart bietet die IntensaDrum Duo bei diesen Dimensionen wesentliche Vorteile in Bezug auf Transport und Aufstellung.“

 

Ressourcenschonendes Verfahren Spezielle Hebeleisten führen im Auflösebereich die Suspension von unten und fast bis ganz oben an. Oben angekommen fällt die Suspension wieder auf den Trommelkörper zurück. Da kein Rotor vorhanden ist, der die Störstoffe verkleinert, ist der Prozess äußerst schonend. Auch im Sortierteil werden die Fasern und das Rejekt schonend getrennt. Zudem kann Wasser durch abgestufte Löcher aus Spitzrohren in die Trommel eindringen, damit die Fasern von den Störstoffen effizient ausgewaschen werden können. Der Verzicht auf Verschleißteile führt darüber hinaus zu einer konstanten Abnahmequalität des Gutstoffes sowie geringeren Produktions- und Stillstandskosten.

Berger ergänzt: „Aufgrund des sehr schonenden Auflöseprozesses werden die Recyclingfasern mit geringen Scherkräfte aufgelöst. Dieses Verfahren ist besonders ressourcenschonend, da Fremdstoffe, beispielsweise Kunststoff, nicht zerstört und daher frühzeitig aussortiert werden können.“

Weitere Informationen zur bewährten IntensaDrum und der neuen IntensaDrum Duo finden Sie hier:

www.voith.de/aufloesung

 

 

Erleben Sie zudem die Auflösetrommeln via Augmented Reality: Laden Sie hierfür die IntensaDrum-App auf Ihr Tablet oder Smartphone über den Google- oder Apple-App-Store. Entdecken Sie anschließend die interaktiven Funktionen, indem Sie den AR-Modus in der unteren rechten Ecke aktivieren und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

 

Über die Voith Group Die Voith Group ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Portfolio aus Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 20.000 Mitarbeitern, 4,2 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Der Konzernbereich Voith Paper ist Teil der Voith Group. Als der Full-Line-Anbieter der Papierindustrie liefert er das breiteste Angebot an Technologien, Services und Produkten auf dem Markt und bietet Papierherstellern ganzheitliche Lösungen aus einer Hand. Die kontinuierliche Innovationskraft des Unternehmens ermöglicht eine ressourcenschonende Produktion und unterstützt Kunden dabei, ihren CO2-Fußabdruck maßgeblich zu reduzieren. Mit seinen umfassenden Automatisierungsprodukten und führenden Digitalisierungslösungen aus dem Papermaking 4.0-Portfolio bietet Voith seinen Kunden digitale Technologien auf dem neuesten Stand der Technik, um die Verfügbarkeit und Effizienz ihrer Anlagen in allen Bereichen des Produktionsprozesses zu steigern.

 

stats