Bellmer
Modernisierung für Südafrikas größten Verpackungshersteller

12.08.2014 Für seinen aktuellen Umbau mit dem Projektnamen Khulisa hat sich Mpact erneut für den Nieferner Modernisierungsspezialisten entschieden. Die umfangreiche Investition in die neuste Maschinentechnik ermöglicht es der Papierfabrik, ihre Produktvielfalt und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Das Produktionsvolumen der PM 3 wird um 60 000 jato auf 215 000 jato erhöht. Hier spielt auch der Wegfall des Rohstoffes Bagasse hin zu einer rein auf Altpapier basierenden Produktion eine Rolle. Zusätzlich zu einer weiteren Qualitätssteigerung wird das entscheidende Ergebnis vor allem in der Verbesserung der Papierfestigkeit liegen.

© Foto: Bellmer
Sieben Jahre zuvor war Bellmer ebenfalls äußerst erfolgreicher Hauptlieferant beim Umbau der PM 3.

Die erste Projektphase wird bereits in der ersten Hälfte des kommenden Jahres abgeschlossen sein. Sie beinhaltet den Einbau eines TurboVaahtoJetter™ Stoffauflaufs zur Verbesserung von Formation und Querprofil. Die Optimierung in den Bereichen Aufrollung und Überführung schließt den Einbau eines TurboFeeder™ zur sicheren Bändelüberführung ein.

Die zweite Projektphase wird Mitte 2017 abgeschlossen sein. Bei diesem Umbauschritt wird zur Qualitätssteigerung ein neues Deckensieb mit einem weiteren TurboVaahtoJetter™ eingebaut. Um nach dem Wegfall der Bagasse auch weiterhin die Festigkeiten zu erreichen, kommt ein
TurboFilmSizer™ mit Airturn sowie zugehörigem Pulper zum Einsatz. Durch Änderung der Trockengruppen sowie Einsatz von Bahnstabilisatoren der Bellmer Tochter Lang-Hafner wird der Bereich Trockenpartie optimiert. Auch die Planung und Erweiterung des bestehenden Dampf- und Kondensatsystems liegt in Lang-Hafner Hand.

Bellmer übernimmt beim Projekt Khulisa weitreichende Planungsaufgaben in den Bereichen Kon-stantteil, Siebwasserführung, Luft- sowie Dampf- und Kondensatsystem. Dieses Know-how und die Spitzentechnologie in den Bereichen Stoffauflauf und Filmpresse haben Mpact auch diesmal überzeugt, die intensive Partnerschaft mit Bellmer weiter fortzuführen.


Abbildung: Der Grundstein für ein weiteres erfolgreiches Projekt von Mpact und Bellmer ist gelegt
Foto: Bellmer



www.Bellmer.de
stats