Bellmer
Erfolgreicher Flug des finnischen „Flying Eagle“

18.10.2016 Bellmer Vaahto war als Hauptlieferant bei der finnischen Papierfabrik Kotkamills für den Umbau der 5, 4 m breiten Papiermaschine von der Produktion von Zeitschriftenpapier hin zur Kartonproduktion zuständig. Ganz nach Plan wurde die BM2 mit dem Projektnamen „Flying Eagle“ im Juli wieder in Betrieb genommen. Für anspruchsvolle Kunden weltweit produziert die Maschine qualitativ hochwertige Kartonagen für den Endverbraucher Bereich. Eine Reihe der Faltschachtelkartonagen werden unter dem Markennamen AEGLE geführt. Kartonagen für den Lebensmittelbereich kennt man unter der Produktbezeichnung ISLA.

© Foto: Bellmer
Der Bellmer Lieferumfang stammt aus deutscher und finnischer Hand. So wurde die gesamte Tandem-Schuhpresse TURBOPress™ vom Bellmer Hauptsitz in Niefern, Deutschland geliefert. Der Bellmer Vaahto Produktionsstandort in Hollola, Finnland lieferte die 3-lagige Siebpartie mit TURBOVaahtoJetter™ Stoffauflauf und dem Topformer TURBOFormerPro™. Die Verlängerung der Trockenpartie, eine neue Haube, Pulper und Stoffverteiler waren ebenfalls Teil des Bellmer Lieferumfangs. Engineering, Projektmanagement, Montage, Inbetriebnahme, Kundenschulung und Start-up-Services waren wesentliche Bestandteile des Bellmer Projekts.

Die BM2 ist die weltweit erste Maschine, die den Streichvorgang direkt während der Produktion realisiert, indem sie Barrierekartonagen herstellt, die mit dem normalen Papiermüll – ohne jeglichen Plastikanteil – recycelt werden können.
„Das Interesse an unseren nachhaltigen Produkten ist riesig. Die neue Anlage bietet einen großen Spielraum an interessanten Möglichkeiten für Markeneigentümer, Umsetzer und Designer. Eine weitere einzigartige Eigenschaft der Anlage ist es, Karton mit einer seidenmatten Oberfläche herzustellen. Dies bietet Markeneigentümern die Möglichkeit ihr Produkt auf einzigartige Weise hervorzuheben“ so Markku Hämäläinen, CEO von Kotkamills.

Der Konsumkartonagenbereich bedient zwei Hauptgebiete. Zum einen den Verpackungsbereich von Lebensmitteln, Süßwaren, Arzneimitteln und Kosmetika. Den zweiten Bereich stellen die Kartonagen für den Lebensmitteldienstleistungssektor wie zum Beispiel Einweg-Becher und -Teller dar. Alle Produkte entstehen aus Frischfasern nordischer Wälder und besitzen die einzigartigen Qualitätseigenschaften von Barrierekarton, der bereits während dem Produktionsprozess beschichtet wurde und das bisher verwendete nicht-erneuerbare Plastik ersetzt.Die neue Anlage wird einen wesentlichen Beitrag zur Umwelt leisten, indem sie dazu beiträgt, den Strom- und Wasserverbrauch der alten Produktionsverfahren deutlich zu senken.

Die Merkmale der Kotkamills Consumer Board Maschine BM2 in Kürze:
  • Produktionskapazität 400.000 to/a
  • Produktionsbereich: hochwertiger Faltschachtelkarton und recyclingfähiger Barrierekarton für die Verpackungsindustrie und den Lebensmitteldienstleistungssektor
  • Investitionsvolumen 170 Mio. EUR
  • Mehr als 5 Mio. EUR wurden in die Abwasseraufbereitung zur Verbesserung der Abwasserqualität investiert.


www.bellmer.de

Foto: Bellmer

BU: Eine gute Zusammenarbeit der Teams von Kotka und Bellmer (in der Mitte Markku Hämäläinen, CEO von Kotkamills)
stats