CCE International vom 21.-23. März 2017

26.05.2016 Dritte Fachmesse für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie - Stand des Flächenverkaufs belegt hohe Erwartungen an CCE International

© Foto: Mack Brooks Exhibitions Ltd
Die Fachmesse CCE International 2017 präsentiert vom 21. – 23. März 2017 auf dem Münchner Messegelände neuste Maschinen und Zubehör speziell für die Wellpappen und Faltschachtelindustrie. Erhöhter Rohstoffpreise zum Trotz soll der Markt für die
Produktion von Wellpappe- und Faltschachteln um mehr als 4% jährlich wachsen,* und die große Vielfalt an innovativen Herstellungs- und Verarbeitungsprozessen eröffnet neue Geschäftsmöglichkeiten in vielen verschiedenen Industriesegmenten. In
diesem hochdynamischen Sektor bietet die CCE International, als einzige Messe speziell für diesen Industriezweig in Europa, einen umfassenden Überblick über die neuesten Anwendungen, insbesondere im Bereich Converting, inklusive Druck. Zum jetzigen Zeitpunkt haben bereits über 100 Aussteller eine Gesamtnettofläche von 3500 m2 gebucht und reserviert – dies entspricht 77% der gesamten gebuchten Fläche von 2015. Zu den großen Namen aus der Branche, die ihre Standbuchung bestätigt
haben zählen die Bahmüller GmbH, Mosca GmbH, British Converting Solutions, Baumer hhs GmbH, Signode sowie die Celmacch Group. Unternehmen, die auf der Fachmesse ausstellen möchten können ihr Standangebot über die neu designte Messe-Webseite anfordern: www.cce-international.com.

Messeprofil der CCE International
Die CCE International 2015 überzeugte mit einem 18%igen Zuwachs bei den Besucherzahlen im Vergleich zur vorherigen Veranstaltung 2013. Ganze 2.410 Besucher informierten sich über das Angebot von 156 Ausstellern auf einer Netto-Gesamtausstellungsfläche von 4.500 m2. Die CCE International 2017, die in den Hallen B5 und B6 des Münchner Messegeländes stattfinden wird, zeigt Papier, Karton und Pappe, Verbrauchsmaterialien, Wellpappenanlagen, Zubehör und Komponenten, Converting-Ausrüstung für Wellpappe und Faltschachteln, Design und CAD/CAM, Druckverfahren und -ausrüstung, Schneid-, Rill- und Stanztechnik, Peripheriegeräte, Materialhandling und Lagerhaltung, Palettenumreifungs- und -transportsysteme, MIS- und
Produktionsplanungssysteme sowie Abfallwirtschaft und Ballenpressen.

Spezialisiertes und investitionsbereites Fachpublikum
Aussteller finden auf der CCE International vielfache Gelegenheiten, Branchenexperten zu treffen, die Speziallösungen für ihre Geschäftsideen suchen. Zur Messe kommen Besucher aus Wellpappenfabriken und -verarbeitungswerken, Wellpappenformathersteller, Faltschachtel-Verarbeiter, Verpackungsdesigner und -entwickler, Hersteller formfester Schachteln, Wabenkarton-Produzenten, Hülsenkarton- und Hülsenrohr-Produzenten sowie Besucher aus Handelsvertretungen. Die Messeumfrage zur CCE International 2015 belegt, dass jeder zweite Besucher mit konkreten Investitionsplänen nach München kam. Die hohe Qualität des Publikums spiegelt sich in der Umfrage auch in der großen Zufriedenheit der Aussteller wider: 96% der Aussteller gaben an, ihre Ziele ganz oder teilweise erreicht zu haben, 85% haben erfolgreich Geschäftsbeziehungen aufgebaut. Weitere Informationen sowie Feedback von Messeausstellern in Form von Video-O-Tönen und Zitaten sind auf der Messewebseite verfügbar.

Bestellung der Ausstellerbroschüre online möglich
Die Ausstellerbroschüre ist in den Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch über die neu gestaltete CCE International Webseite bestellbar. Die wichtigsten Informationen zur Messe, wie Standoptionen, Preise, Details zur Standreservierung, Hallenpläne oder Zahlen und Fakten, finden Aussteller sowohl in der Broschüre als auch online. Zudem hält die mehrsprachige Messe-Webseite alle Neuigkeiten rund um Europas einzige Messe speziell für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie bereit, wie auch Fotos und Videos, und bietet viele weitere hilfreiche Optionen für Aussteller und Besucher sowie die Möglichkeit, den Messe-Newsletter (CCE International News) zu bestellen.

Parallelveranstaltung für die Converting-Industrie
Parallel zur CCE International 2017 findet erneut die ICE Europe 2017 statt, die weltweite Leitmesse für die Converting-Industrie. Die zehnte Veranstaltung dieser Fachmesse stellt ihren Besuchern Technologie-Highlights und die neuesten Trends für das Veredeln und Verarbeiten von flexiblen, bahnförmigen Materialien wie Papier, Film, Folie und Vliesstoffen vor. Die ICE Europe 2017 wird insbesondere die technologische Diversifizierung in der Converting-Branche beleuchten, vor dem Hintergrund des Einflusses von Trends und Herausforderungen wie Automatisierung und Digitalisierung. Auch das effiziente und nachhaltige Veredeln und Verarbeiten neuester flexibler Materialien steht bei der ICE Europe in den benachbarten Messehallen A5 und A6 im Vordergrund. Die internationale Fachmesse ist die zentrale Plattform zur Präsentation von Maschinen und Zubehör für alle Bereiche des Convertingprozesses, wie Materialien, Beschichtung/Kaschierung, Trocknung/Härtung, Schneide-/Wickeltechnik, Flexo-/Tiefdruck, Konfektionierung, Fabrikmanagement/Abfallbeseitigung, Software und vieles mehr. Mit insgesamt 439 Ausstellern und mehr als 7.040 internationalen Besuchern 2015, wurde die Parallelität der ICE Europe in der Vergangenheit von CCE International Ausstellern wie Besuchern gleichermaßen gut aufgenommen.

Mehr Informationen über die CCE International 2017 finden Sie auf der offiziellen Webseite: www.cce-international.com.

* Smithers Pira: The Future of Corrugated Board Packaging to 2019

Foto: Mack Brooks Exhibitions Ltd

www.cce-international.com
stats