ZELLCHEMING-Expo 2017
Sprühtechnik für die Papier- und Zellstoffindustrie von Spraying Systems

Donnerstag, 29. Juni 2017 Spraying Systems bietet ein breit gefächertes Angebot an Sprühtechnik für die Papier- und Zellstoffindustrie. Düsen, Düsenrohre oder automatisierte Sprühsysteme zum befeuchten, reinigen, schmieren, randbeschneiden, bleichen oder beleimen gehören zum breiten Produktsortiment.

LEO® Linearelektronische Antriebe für Oszillierende Spritzrohre
© Foto: Spraying Systems
LEO® Linearelektronische Antriebe für Oszillierende Spritzrohre
Neu hinzugekommen sind LEO Oszillatoren, die erstmals auf der ZellCheming 2017 ausgestellt werden.

Eine gleichmäßige, perfekt streifenfreie Reinigung ist nur gewährleistet, wenn bei einer Umdrehung der Bespannung der Spritzstrahl der Nadelstrahldüse um exakt den Strahldurchmesser verschoben wird.

LEO Oszillatoren gewährleistet dies durch die Kopplung der Antriebssteuerung mit dem Geschwindigkeitssignal der Papiermaschine und dem Einsatz eines linearelektronischen Schrittmotors in dem Antrieb.

Dadurch steigern unsere Spritzrohrantriebe die Effizienz der qualitativ höchst anspruchsvollen Siebe und Filze und gewährleisten eine perfekte Reinigung sowie lange Lebensdauer. So können auch Düsen mit kleinerem Lochdurchmesser eingesetzt und der Wasserdruck dadurch reduziert werden. Eine vollständige, gleichmäßige Bedeckung bei Reinigungsanwendungen ist gewährleistet.

Die variable und präzise Anpassung des Vorschubs ermöglicht optimale Reinigung mit kleineren Düsendurchmessern und geringeren Spritzdrücken. Dadurch sind erhebliche Einsparungen bei Wasser und Energie möglich.

Spraying Systems auf der ZELLCHEMING-Expo: Stand 4.1 - C29

www.spray.de
stats