Preisanhebung bei Papierchemikalien
BASF erhöht weltweit die Preise für Papier- und Wasserchemikalien

Mittwoch, 19. April 2017 Aufgrund gestiegener Rohstoff-, Transport- und Energiekosten, wird BASF die Preise für Papier- und Wasserchemikalien mit sofortiger Wirkung gemäß bestehender vertraglicher Vereinbarungen erhöhen.

BASF erhöht weltweit die Preise für Papier- und Wasserchemikalien
© Foto: Alexander Raths - Fotolia
BASF erhöht weltweit die Preise für Papier- und Wasserchemikalien
 Für ausgewählte Produktlinien wird eine globale Preiserhöhung von 5 bis 10 Prozent anvisiert, ansonsten erfolgt die Erhöhung gewichtet nach Produkt und Lieferort.
Chemikalien für die Papierstreicherei sind nicht von der Preiserhöhung betroffen.

Über BASF Paper and Water Chemicals

BASF bietet ein umfassendes Portfolio an kundennahen Lösungen und Chemikalien für die Papier- und Wasserindustrie. Unsere Produktpalette der Papierchemikalien umfasst Trockenverfestigungsmittel, Fixiermittel, Retentions- und Entwässerungsmittel, Flockungsmittel und Koagulationsmittel für die Wasserbehandlung. Darüber hinaus bieten wir basische Farbstoffe, Direktfarbstoffe, Oberflächenleime, Pigmentpräparationen, Nassfestmittel und Farbentwickler für Thermopapier an. Die Produktpalette der Wasserchemikalien umfasst die Schlüsselprozesse der industriellen und kommunalen Wasseraufbereitung. BASF zählt zu den führenden Anbietern von Chemikalien zur Wasserklärung bei der Trinkwasserherstellung, zur Behandlung von Abwässern und industriellem Prozesswasser, zum Schutz von Kühltürmen, Boilern und Entsalzungsanlagen.
www.basf.com/paper

stats