Ausbildung mit Zukunft
Fachkräfte von morgen besuchten Zellstoff Pöls

Mittwoch, 29. November 2017 Fachkräftemangel? Gibt´s nicht, wenn Unternehmen sich rechtzeitig engagieren.

Schüler vom Polytechnischen Lehrgang Judenburg bei einem Besuch der Zellstoff Pöls AG
© Foto: Zellstoff Pöls
Schüler vom Polytechnischen Lehrgang Judenburg bei einem Besuch der Zellstoff Pöls AG
 So begrüßte Zellstoff Pöls Schüler vom Polytechnischen Lehrgang Judenburg. Sie erhielten einen Einblick in die Hightech-Welt des europäischen Top-3-Papierproduzenten.

Die Schüler vom Polytechnischen Lehrgang Judenburg gingen Mitte November auf eine spannende Reise nach Pöls, um neue Berufsperspektiven im Rahmen der Take-Tech-Tage der SFG zu erfahren. Andreas Vogel, CEO Zellstoff Pöls, freute sich über den Besuch: „Wir können unsere zukünftigen Fachkräfte gar nicht früh genug kennenlernen und wollen jugendliche Talente vom vielfältigen Berufsspektrum bei Zellstoff Pöls begeistern.“

„Unsere Mitarbeiter sind unser Erfolgsfaktor!“

Andreas Vogel führt weiter aus: „Um als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden, schreiben wir nicht nur das Thema Mitarbeiterförderung ganz groß, sondern tun wir ebenfalls viel für den Umweltschutz, was für die Jugend bei der Wahl des Arbeitgebers heute immer wichtiger ist.“ Außerdem bietet Zellstoff Pöls als einer der wenigen Arbeitgeber einen Shuttle-Dienst für Lehrlinge an, der sie abholt und heimbringt, wenn es keine andere Transportmöglichkeit gibt! So möchte man die besten Fachkräfte anziehen und dauerhaft motivieren.

Lehrlinge derzeit dringend gesucht

Ingrid Gruber, CFO Zellstoff Pöls AG: „Wir suchen aktuell Lehrlinge, die bei uns den Grundstein für ihre Karriere legen wollen. Und zwar bieten wir Lehrberufe an für Elektrotechniker/-in im Bereich Anlagen- und Betriebstechnik sowie im Bereich Automatisierung und Prozessleittechnik, Metalltechniker/-in im Bereich Maschinenbautechnik, Industriekauffrau/-mann und Labortechniker/-in im Bereich Chemie.“ Die Welt des Papiers ist voller Berufsperspektiven!

Schnuppertage bei Zellstoff Pöls

Eine persönliche Einladung an alle Talente spricht Ingrid Gruber aus: „Bis 25. Jänner 2018 kann man sich noch zu den Schnuppertagen von 29. Jänner bis 2. Februar 2018 unter zpa.personal@zellstoff-poels.at anmelden.“ Oder man bewirbt sich gleich auf www.zellstoff-poels.at/bewerben für eine Lehrstelle und startet in einer internationalen Firma durch.

Das Unternehmen Zellstoff Pöls
Als Tochtergesellschaft der Heinzel Group erwirtschaftet Zellstoff Pöls rund eine Viertel Milliarde Euro Jahresumsatz. Die Zellstoff Pöls AG ist damit der größte Hersteller von hochwertigem, elementar chlorfrei gebleichtem Langfaser-Sulfatzellstoff in Mittel- und Südosteuropa. Neben dem Hauptprodukt Zellstoff wird in Pöls unter dem Namen „Starkraft“ auch hochwertig gebleichtes Kraftpapier hergestellt.

www.zellstoff-poels.at

stats