Tapetenpapiere für digitale Druckanwendungen
STYLine®-Tapeten von Felix Schoeller jetzt HP Latex zertifiziert

Mittwoch, 11. Oktober 2017 Individuelle Wandgestaltungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. STYLine®-Vliestapeten wurden gezielt für digitale Druckanwendungen entwickelt.

STYLine®-Tapeten von Felix Schoeller jetzt HP Latex zertifiziert
© Foto: Felix Schoeller
STYLine®-Tapeten von Felix Schoeller jetzt HP Latex zertifiziert
Der hohe Qualitätsanspruch, der mit diesen Tapeten verfolgt wird, wird durch eine Zertifizierung von HP bestätigt.

Alle Vliestapeten des STYLine®-Portfolios, sowohl die gestrichenen Vliese STYLine® New York, als auch die ungestrichenen Vliese STYLine® Hamburg, wurden von HP auf Herz und Nieren geprüft und für HP Latex-Drucksysteme zertifiziert. Profile sind daher im HP Media Locator verfügbar. Dabei fanden die exzellenten und gleichmäßigen Druckergebnisse große Beachtung. STYLine®-Vliestapeten erfüllen höchste Qualitätsansprüche, sind PVC-frei und überzeugen durch eine herausragende Trockenabziehbarkeit. Sie zeichnen sich zudem durch eine weiche Haptik aus.

„Wir freuen uns, unsere zertifizierten STYLine®-Tapeten für HP Latex-Drucksysteme zur Verfügung stellen zu können. Für unsere Kunden ist es gut zu wissen, dass der Druckprozess auf den HP Latex-Maschinen völlig reibungslos verläuft und zu überzeugenden Ergebnissen führt,“ Michael Avermann, Product Manager STYLine® bei Felix Schoeller Digital Media.
Für Rückfragen und kompetente Beratung zu dem umfangreichen Portfolio der Felix Schoeller Group steht Ihnen Herr Jens Krüger, Sales Manager EMEA (JKrueger@Felix-Schoeller.com)  jederzeit gerne zur Verfügung.

Über die Felix Schoeller Group

Die Felix Schoeller Group mit Sitz in Osnabrück ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen, das 1895 gegründet wurde und Spezialpapiere herstellt. Mit ca. 2.320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konnten im Jahr 2016 gut 337.000 Tonnen Spezialpapiere produziert und vermarktet werden. Der Umsatz des renommierten Osnabrücker Unternehmens betrug insgesamt ca. 757 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016. Die Felix Schoeller Group entwickelt, produziert und vermarktet Spezialpapiere für fotografische Anwendungen, für Digitaldrucksysteme, für den Verpackungsmarkt, für selbstklebende Anwendungen sowie für die Möbel- und Holzwerkstoff- sowie die Tapetenindustrie.

Neben dem Standort Osnabrück (Hauptsitz) fertigt die Felix Schoeller Group an vier weiteren deutschen Standorten in Weißenborn und Penig (Sachsen) sowie in Titisee-Neustadt (Baden-Württemberg) und Günzach (Bayern). Darüber hinaus ist die Felix Schoeller Group mit Produktionsstandorten in den USA, Kanada sowie mit einem Joint-Venture in der Russischen Föderation vertreten. Hinzu kommen neun Repräsentanzen, und zwar in Los Angeles, Sao Paulo, Tokyo, Shanghai, Kuala Lumpur, Mumbai, Melbourne, Moskau und Prag.
Die Felix Schoeller Group steht für kompromisslose Qualität, einzigartige Flexibilität und echte Partnerschaft – Best Performing Papers. Worldwide. Seit Juli 2013 ist die Felix Schoeller Group offizieller Premiumpapier-Partner der Deutschen Olympiamannschaft.

www.felix-schoeller.com
stats