Kartonbecherkonzept in der Erfolgsspur
Becherdesign im Finale der PPI Awards

Mittwoch, 30. August 2017 Metsä Board, führender europäischer Hersteller von Premium-Frischfaserkarton und Unternehmen der Metsä Group, freut sich bekannt zu geben, dass sein revolutionäres neues Kartonbecherkonzept Lidloc das Finale der renommierten 2017 PPI Awards erreicht hat.

Das Kartonbecherkonzept von Metsä Board überzeugt
© Foto: Metsä Board
Das Kartonbecherkonzept von Metsä Board überzeugt
Lidloc wurde in der Kategorie “Packaging Innovation” nominiert, was unterstreicht, wie bahnbrechend das neue Design ist. Die Besonderheit des Kartonbechers, für den bereits ein Patent angemeldet wurde, ist ein integrierter, einklappbarer Verschlussdeckel. Das innovative Design macht einen separaten Kunststoffdeckel überflüssig und schafft ganz neue Voraussetzungen dafür, wie Kartonbecher produziert, genutzt und recycelt werden können.

Lidloc ist ein gutes Beispiel für das Serviceangebot von Metsä Board: Mit dem Experten-Service „Verpackungsanalyse und Design“ werden Verpackungen in Zusammenarbeit mit dem Kunden im Hinblick auf Markenwirkung, Nachhaltigkeit und Funktion optimiert.

Die Verleihung der PPI Awards liegt in den Händen von RISI, dem führenden Informationsanbieter für die globale Forstwirtschaft. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 29. November im Rahmen des PPI-Festakts im Brüsseler Königlichen Museum für Kunst und Geschichte.


www.metsagroup.com

stats