Zanders mit neuen Verkaufspreisen
Preiserhöhung zum 1. Januar 2018

Dienstag, 07. November 2017 Aufgrund der weiter steigenden Rohstoffkosten sowohl bei Zellstoff als auch bei Zusatzstoffen hat der Papierproduzent Zanders für alle Papiersorten eine weitere Preiserhöhung von fünf bis acht Prozent angekündigt.

Für das gesamte Produktportfolio von Zanders gelten ab 1. Januar 2018 Preiserhöhungen
© Foto: Zanders
Für das gesamte Produktportfolio von Zanders gelten ab 1. Januar 2018 Preiserhöhungen
 Die Erhöhung wird ab dem 1. Januar 2018 für alle Lieferungen wirksam. Die Vertriebsmanager von Zanders werden sich in Kürze mit allen Kunden in Verbindung setzen, um sie über die neuen Preisdetails zu informieren.

Über Zanders

Zanders ist ein deutscher Hersteller hochwertiger Spezialpapiere und  kartons für Etiketten, Verpackungen und grafische Anwendungen. 1829 durch Johann Wilhelm Zanders in Bergisch Gladbach gegründet, betreibt das Unternehmen dort noch heute die Papierfabrik Gohrsmühle mit rund 500 Mitarbeitern. Das Portfolio umfasst hochglänzende Etikettenpapiere und Premiumkartonqualitäten der Traditionsmarke Chromolux, eine der weltweit führenden Papiermarken, sowie das hochwertige Zanpaper-Sortiment, das Qualitäten mit extra glatter oder natürlich rauer Oberfläche bietet. Es umfasst die Etikettenpapiere Zanlabel sowie die Verpackungskarton-Qualitäten Zanpack.

Speziell für den Digitaldruck bietet Zanders das Premiumsortiment der Marken Chromolux digital, Silver digital und Zanpack silk digital. Die flexiblen Verpackungspapiere Zankraft und Zanflex sowie das Barrierepapier Zanbarrier OGR runden das Portfolio ab. Kunden des Unternehmens sind Hersteller von Getränken wie Spirituosen, Sekt, Wein, Bier oder Wasser, Lebens- und Genussmitteln, Tabakwaren, Pharma- und Kosmetikprodukten.

www.zanders.com

stats