James Cropper präsentiert edles Feinpapier
Einstieg in den Markt der hochwertigen Verpackungen für Lebensmittel

Mittwoch, 25. Januar 2017 Der britische Feinpapierhersteller James Cropper startet mit der Einführung von Dolcelicious seinen Einstieg in den Markt der hochwertigen Verpackungen für Lebensmittel. Das neue Papiersortiment Dolcelicious, das für den Kontakt mit trockenen, nassen und fettigen Lebensmitteln geeignet ist, ist dazu bestimmt, einzigartige Verpackungskonzepte für Lebensmittel der Premiumklasse zu verwirklichen.

Das neue Papiersortiment Dolcelicious ist für den Kontakt mit trockenen, nassen und fettigen Lebensmitteln geeignet
© Foto: James Cropper
Das neue Papiersortiment Dolcelicious ist für den Kontakt mit trockenen, nassen und fettigen Lebensmitteln geeignet
Dazu Norbert Spiegel, Vertriebsleiter bei James Cropper für Deutschland, Österreichund der Schweiz: „Wir bieten schon seit Jahren maßgeschneiderte Lösungen für Marken in der Nahrungsmittelbranche an. Dabei haben wir mehr und mehr beobachtet, dass in diesem Bereich eine zunehmende Nachfrage nach farbigen Papieren hoher Qualität besteht. Im Lebensmittelhandel gibt es einen enormen Bedarf für kreative und individuelle Verpackungen, die sich auf dem Markt hervorheben – ob es sich dabei nun um Chocolatiers oder Anbieter von High-End Tee- und Kaffeespezialitäten handelt.“  

Die Papiere garantieren ein makelloses erscheinen

Die neue Feinpapierkollektion Dolcelicious ist in 11 Farben erhältlich, einschließlich Lemon Drizzle, Liquorice, Silver Spoon und Kiwi Fizz. Die Papiere garantieren ein absolut makelloses Erscheinen und verwandeln jede Verpackung zu einem Hingucker. 
 

Zum Lebensmittelkontakt zugelassen und individuell gestaltbar

Norbert Spiegel erklärt dazu weiter: „Dolcelicious ist unser erstes „ab Lager“ verfügbares Sortiment von Papieren, die zum Lebensmittelkontakt zugelassen sind. Wir stellen verschiedene Farbtöne zur Auswahl, von dunklen und dezenten bis zu kräftigen und gehaltvollen Schattierungen, um damit starken Marken ihre eigene Identität zu geben. Wir regen unsere Kunden auch an einen Schritt weiter zu gehen und das Papier mit Prägemustern individuell zu gestalten. Damit kann ein wirklich einzigartiges Produkt geschaffen werden, welches das Image einer Marke zusätzlich aufwertet.“ 
 

Papiere entsprechen der Lebensmittelverordnung und sind zertifiziert

James Cropper Dolcelicious wird in Großbritannien nach den Anforderungen der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004, den Normen ISO 9001, ISO 14001, ISO 50001 und dem britischen Akkreditierungsstandard OHSAS 18001 hergestellt. Zusätzlich dazu, dass sämtliche Papiere der Reihe Dolcelicious den entsprechenden Lebensmittelverordnungen entsprechen, sind diese auch FSC®-zertifiziert und setzen damit ein bewusstes Zeichen für umweltverantwortliche Herstellung.   

James Cropper’s Dolcelicious wurde zum ersten Mal auf der Londoner Fachmesse „Luxury Packaging Innovations“ vorgestelt und wird nun auch auf der Paperworld in Frankfurt zu sehen sein.     


stats