ZELLCHEMING-Expo 2017
Drehdurchführungen/Siphonsysteme – nun aus Mainz!

Dienstag, 20. Juni 2017 Deublin, der Ansprechpartner im Bereich Dampfdrehdurchführungen, Siphontechnik sowie der Optimierung der Trockenpartie, ist seit Juni letzten Jahres im neuen Standort Mainz tätig.

© Foto: Deublin
Dort stehen 2.500 m² Büro- und 9.000 m² Produktionsfläche zur Verfügung. Das Werk in Mainz ist das weltweit erste, das direkt für DPS, das Deublin Performance System, geplant und gebaut wurde.

DPS dient dazu, den Produktionsprozess auf die Bedürfnisse der Kunden zuzuschneiden und viele Drehdurchführungsmodelle innerhalb von 3 Arbeitstagen auszuliefern.

Für die kommenden Jahre fertigt Deublin Drehdurchführungen im Kanban und ebenfalls kundenspezifische Produkte. Eine Leistungsfähigkeit, die ebenfalls den Kunden im Papierbereich zugutekommt, denn ältere sowie viele neuere Papiermaschinen verfügen über Dampfsysteme, die optimiert werden können!

Schließlich verbraucht die Trockenpartie innerhalb einer Papiermaschine die größte Menge an Dampfenergie. Ein optimiertes Dampf- & Kondensatsystem, beginnend mit Drehdurchführung und Siphon, erhöht die Produktionskapazität und verbessert die Effizienz der Maschine, bei geringeren Kosten und gesteigertem Profit.

Deublin auf der ZELLCHEMING-Expo: Stand: 4.1 – E28

www.deublin.eu
stats