Umbau der Trockenpartie bei Smurfit Kappa in Barbosa (Kolumbien)
Toscotec mit erfolgreichem Umbauprojekt

Mittwoch, 22. November 2017 Smurfit Kappa hat Toscotec 2016 mit dem Umbau der Trockenpartie der Barbosa-Papiermaschine beauftragt. Die Zielbetriebsgeschwindigkeit der Maschine nach dem Start wurde auf 1000 m/min eingestellt.

Das Team von Smurfit Kappa Papelsa und Tocotec nach dem erfolgreichen Umbau
© Foto: Toscotec
Das Team von Smurfit Kappa Papelsa und Tocotec nach dem erfolgreichen Umbau
Nach einem umfangreichen Projekt, das 25 Monate dauerte, konnte nach 36 Tagen Umbauzeit wieder Papier auf der Papiermaschine produziert werden. Die PM im Juli 2017 erfolgreich in Betrieb genommen. Das Hauptziel des Projekts war es, die Effizienz der PM durch Erhöhung der Betriebsgeschwindigkeit und Produktion zu verbessern. Die Allianz zwischen Toscotec und Smurfit Kappa hat dazu geführt, dass die Verpackungsfirma die Produktion von Wellpappenrohpapier auf 120.000 Tonnen pro Jahr erhöht hat, was in der Folge auch eine Steigerung der Wellpappenproduktion bedeutet.

Enrico Fazio, Toscotecs Verkaufsleiter für Papier und Pappe, erklärte: "Die langjährige Erfahrung von Toscotec bei der Umrüstung der Trockenpartie mit TT SteelDryer, unseren einzigartigen Trocknern mit extrem hoher Trocknungskapazität und dem fortschrittlichen seillosen Einfädelsystem war ausschlaggebend für die Wahl des Kunden. Wir sind sehr stolz auf unsere Partnerschaft mit Smurfit Kappa und danken dem SK Team in Barbosa für die gute Zusammenarbeit während des gesamten Projekts."

Laut Carlos Mario Londoño, dem Projektmanager, "war dies ein sehr komplexes Projekt. Dank der Zusammenarbeit von Lieferanten wie Toscotec haben wir unser Ziel innerhalb der von uns festgelegten Zeit erreicht."

www.toscotec.com
stats