Der zweite Streich
Andritz nimmt Tissuepapiermaschine in Betrieb

Freitag, 09. Juni 2017 Der internationale Technologiekonzern Andritz hat die zweite an Hebei Yihoucheng, China, gelieferte Tissuepapiermaschine erfolgreich in Betrieb genommen.

Die Schwestermaschine wurde bereits 2014 in Betrieb genommen.
© Foto: Andritz
Die Schwestermaschine wurde bereits 2014 in Betrieb genommen.
Die Prime-Line-Compact-Tissuepapiermaschine weist eine Konstruktionsgeschwindigkeit von 1.650 m/min bei einer Breite von 2,85 m auf. Der komplett aus Stahl gefertigte Yankee hat einen Durchmesser von 3,65 m. Die Maschine ist der „Zwilling“ ihres Vorgängers, der TM1, die 2014 erfolgreich in Betrieb genommen wurde.

Der Auftragsumfang beinhaltete darüber hinaus die Lieferung der kompletten Stoffaufbereitungsanlage, der Automatisierung und der Antriebe. Die Tissuepapiermaschine und ihre Komponenten wurden in Andritz-Produktionsstätten in Europa und China gefertigt. Mit dieser schlüsselfertigen Lieferung stärkt Andritz seine Position als einer der führenden Lieferanten von Tissuepapiermaschinen und Serviceleistungen für die chinesische Papierindustrie.

www.andritz.com
stats